Katar, Q2: Dovizioso sorgt für Ducati-Sensation!

Von Sharleena Wirsing
MotoGP

Im 15-minütigen Qualifying 2 wurden die Startplätze 1 bis 12 vergeben. Gegen die neue Ducati GP15 mit den weicheren Hinterreifen und Andrea Dovizioso hatten die Gegner keine Chance.

Danilo Petrucci (Ducati) und Bradley Smith (Tech3) rückten zu den Top-10 der ersten drei freien Trainings in das Qualifying 2 auf.

Repsol-Honda-Pilot Dani Pedrosa setzte sich sofort an die Spitze vor Teamkollege Marc Márquez und Ducati-Pilot Andrea Dovizioso. Pedrosa verbesserte seine Zeit bereits im nächsten Umlauf.

Tech3-Fahrer Bradley Smith, der sich zuvor im Q1 auf Rang 2 platziert hatte, schob sich auf Platz 4 und somit an Yamaha-Werkspilot Jorge Lorenzo vorbei.

In der letzten Minute des Qualifyings stürzte LCR-Pilot Cal Crutchlow, der auf Platz 9 lag. Währenddessen scheiterte Márquez an der Zeit von Pedrosa. Doch dann kam Ducati-Star Andrea Dovizioso und schnellte auf Platz 1.

Mit 1:54,113 min holte «Desmo Dovi» die erste Pole für Ducati auf der neuen GP15, die aus der Feder von Gigi Dall’Igna stammt. Wie stark sind die Roten im ersten Saisonrennen am Sonntag? Dovizioso distanzierte Pedrosa um 0,217 sec.

Auf Platz 3 wird am Sonntag Weltmeister Márquez stehen. Hinter ihm folgten Andrea Iannone (Ducati), Yonny Hernandez (Ducati), Jorge Lorenzo (Yamaha), Bradley Smith (Yamaha), Valentino Rossi (Yamaha), Danilo Petrucci (Ducati), Pol Espargaró (Yamaha), Aleix Espargaró (Suzuki) und Cal Crutchlow (Honda).

Weblinks

siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Ferrari und Sebastian Vettel: Vertrauen verloren

Mathias Brunner
​Es wird 2021 keine sechste gemeinsame Saison geben mit Ferrari und Sebastian Vettel: Auf den ersten Blick geht’s ums Geld. Aber der tiefergehende Grund dürfte sein – das gegenseitige Vertrauen ist weg.
» weiterlesen
 

TV-Programm

Di. 02.06., 18:15, Motorvision TV
Monster Energy AUS-X Open
Di. 02.06., 18:25, N24
WELT Drive
Di. 02.06., 18:35, Motorvision TV
Bike World Sport
Di. 02.06., 19:05, Motorvision TV
FIM World Motocross Champiomship
Di. 02.06., 19:10, Motorvision TV
Bike World
Di. 02.06., 19:15, ServusTV Österreich
Servus Sport aktuell
Di. 02.06., 20:55, Motorvision TV
Formula E Street Racers
Di. 02.06., 21:20, Motorvision TV
Formula E - Top 100 Momente
Di. 02.06., 22:40, Motorvision TV
Racing in the Green Hell
Di. 02.06., 23:00, Eurosport
Motorsport: Porsche Supercup
» zum TV-Programm