Marc Márquez: Fußball-Challenge mit der Repsol-Crew

Von Sharleena Wirsing
MotoGP
Sponsor Repsol testet durch mehrere Herausforderungen medienwirksam das Teamwork der Repsol-Honda-Truppe. Den Anfang machte Marc Márquez mit einem außergewöhnlichen Elfmeterschießen.

Die Saison 2015 verlief für Marc Márquez und das Repsol-Honda-Team bisher enttäuschend. Der Mugello-GP stellte mit dem Sturz des Weltmeisters im Rennen keine Ausnahme dar. Mit nur zwei Podestplätzen in sechs Rennen, Sieg in Austin und Platz 2 in Jerez, liegt Márquez in der WM-Tabelle bereits 49 Punkte zurück.

Doch das Repsol-Honda-Team steht hinter Marc Márquez. Sponsor Repsol testet durch mehrere Herausforderungen nun medienwirksam das Teamwork der Truppe. Dabei sollen Vertrauen, Kommunikation, Konzentration und Teamwork gefordert werden, was auch die wichtigsten Grundlagen eines erfolgreichen MotoGP-Rennwochenendes sind.

Die erste Herausforderung fand ein paar Tage vor einem der wichtigsten Fußballspiele des Jahres statt: Das Champions League Finale zwischen dem FC Barcelona und Juventus am 6. Juli in Berlin.

Nach dem Grand Prix von Spanien in Jerez absolvierten Marc Márquez und seine Crew die erste Herausforderung. Die Crew wurde in zwei Teams aufgeteilt. Das erste Team musste den Ball per Elfmeter im Tor platzieren, das andere war für die Abwehr der Schüsse verantwortlich. Der Clou dabei: Dem Weltmeister und dem Torwart wurden die Augen verbunden. Sie mussten sich ausschließlich auf die Anweisungen ihres Teams verlassen.

Die nächste Herausforderung wird die Geschicklichkeit und die Nervenstärke der Teammitglieder testen.

 

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Motorsportsaison 2020: Ein Jahr wie kein anderes

Günther Wiesinger
Nach der Coronasaison 2020 sollten die Motorsport-Events nächstes Jahr pünktlich starten. Die neue Normalität wird aber noch auf sich warten lassen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Di. 19.01., 00:05, Sky Sport 2
    Formel 2
  • Di. 19.01., 00:10, OKTO
    Mulatschag
  • Di. 19.01., 00:40, Einsfestival
    Doctor Who
  • Di. 19.01., 01:00, Sky Sport 2
    Formel 2
  • Di. 19.01., 01:35, Motorvision TV
    Car History
  • Di. 19.01., 01:45, Sky Sport 2
    Formel 2
  • Di. 19.01., 02:45, Hamburg 1
    car port
  • Di. 19.01., 02:50, Sky Sport 2
    Formel 2
  • Di. 19.01., 03:45, Sky Sport 2
    Formel 2
  • Di. 19.01., 04:50, Sky Sport 2
    Formel 2
» zum TV-Programm
6DE