Freddie Spencer: «Valentino war der Stärkere»

Von Frank Aday
Der Kampf zwischen Valentino Rossi und Marc Márquez in Assen wird noch immer heiß diskutiert. Auch «Fast Freddie» Spencer hat seine eigene Meinung zum Vorfall in Assen.

Dem dreifachen Weltmeister Freddie Spencer wurde 2013 von Marc Márquez der Rekord als jüngster Weltmeister der Königsklasse weggeschnappt. Bevor Márquez 2013 mit 20 Jahren und 266 Tagen MotoGP-Weltmeister wurde, war Freddie Spencer der jüngste Champion der Königsklasse.

1983 holte «Fast Freddie» seinen ersten 500-ccm-Titel. Er war damals 21 Jahre und 258 Tage alt. Zwei Jahre später feierte er seinen historischen Doppeltitelgewinn in der 250-ccm- und der 500-ccm-Klasse.

Den dramatischen Fight zwischen Valentino Rossi und Marc Márquez in Assen beschäftigte auch Spencer. «Am Ende hat Valentino das Rennen gewonnen. Er war im Rennen definitiv der Stärkere. Marc machte einen guten Job und gab am Ende alles. Er konnte seinen Rückstand gutmachen, aber am Ende gelang ihm der letzte Schritt nicht.»

Auf dem Weg in die letzte Schikane quetschte sich Márquez innen neben Rossi, bremste spät und touchierte den «Doctor», Rossi musste die Yamaha aufrichten und preschte durch das Kiesbett zum Sieg.

«Marc hat harte Rennen hinter sich, auch er fuhr ein wirklich gutes Rennen», lobte Spencer den MotoGP-Weltmeister von 2013 und 2014 gegenüber «motogp.com».

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Verstappen gegen Hamilton: So stehen die Chancen

Mathias Brunner
Max Verstappen siedelt die Chancen auf einen Titelgewinn 2021 bei «fünfzig zu fünfzig» an. Wir sagen, auf welchen Strecken der Niederländer gegen Lewis Hamilton die besseren Aussichten hat.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Fr.. 22.10., 21:00, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Fr.. 22.10., 21:15, Hamburg 1
    car port
  • Fr.. 22.10., 21:30, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Fr.. 22.10., 21:45, Motorvision TV
    Icelandic Formula Offroad 2021
  • Fr.. 22.10., 22:15, Motorvision TV
    French Drift Championship 2021
  • Fr.. 22.10., 22:15, Motorvision TV
    French Drift Championship 2021
  • Fr.. 22.10., 22:30, Einsfestival
    Sportschau
  • Fr.. 22.10., 22:40, Motorvision TV
    All Wheel Drive Safari Challenge 2021
  • Fr.. 22.10., 22:40, Motorvision TV
    All Wheel Drive Safari Challenge 2021
  • Fr.. 22.10., 23:05, Motorvision TV
    New Zealand Jetsprint Championship
» zum TV-Programm
3DE