Brünn Warm-up: Lorenzo vor Iannone – 17. Bradl

Von Oliver Feldtweg
MotoGP
Im MotoGP-Warm-up von Brünn bestätigten die Favoriten ihre Leistungen aus dem Qualifying. Lorenzo fuhr Bestzeit vor Iannne, Rossi und Márquez.

Nach dem nächtlichen Gewitter und Regen kühlte es in der Region Südmähren deutlich ab, nachdem von Donnerstag bis Samstag ständig hochsommerliche Temperaturen zwischen 35 und 37 Grad gemessen worden waren.

Im MotoGP-Warm-up präsentierte sich die Piste in leicht verändertem Zustand.

Nach 20 Minuten lag Lorenzo (1:56,048 min) an der Spitze vor Iannone (0,371 sec zurück), Márquez, Rossi, Smith, Pedrosa, ​Pol Espargaró, Vinales, Hernandez, Crutchlow und Dovizoso. 12. Redding. 13. Petrucci. 14. Miller.

Das Aprilia-Duo Stefan Bradl (1:58,292) und Alvaró Bautista (1:58,8324) landete auf den Rängen 17 und 19.

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Der tiefe Fall von Ferrari: Gründe für die Flaute

Mathias Brunner
​Das schmerzt jeden Ferrari-Fan in der Seele: Ferrari-Teamchef Mattia Binotto hat als Saisonziel 2021 den dritten Schlussrang genannt. In Tat und Wahrheit müssen die Italiener froh sein, wenn sie den erreichen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • So. 24.01., 09:30, Motorvision TV
    400 Thunder Australian Drag Racing Series
  • So. 24.01., 10:15, Hamburg 1
    car port
  • So. 24.01., 10:25, Motorvision TV
    New Zealand Jetsprint Championship
  • So. 24.01., 10:25, Motorvision TV
    New Zealand Jetsprint Championship
  • So. 24.01., 11:40, Motorvision TV
    Icelandic Formula Off-Road
  • So. 24.01., 12:00, ServusTV Österreich
    World Rally Championship 2021
  • So. 24.01., 12:00, ServusTV
    World Rally Championship 2021
  • So. 24.01., 12:15, ServusTV Österreich
    World Rally Championship 2021
  • So. 24.01., 12:15, ServusTV
    World Rally Championship 2021
  • So. 24.01., 12:35, Motorvision TV
    Isle of Man Tourist Trophy 2019
» zum TV-Programm
6DE