Aragón-GP: Das Programm von TV-Sender Eurosport!

Von Sharleena Wirsing
MotoGP

Über den Grand Prix im MotorLand Aragón von 25. bis 27. September wird live auf Free-TV-Sender Eurosport berichtet. Die Fans aus der Schweiz sehen die Moto2- und MotoGP-Rennen ebenfalls im Free-TV.

Von 25. bis 27. September findet auf der 5,087 Kilometer langen Strecke des MotorLand Aragón der «Gran Premio Movistar de Aragón» statt. Vor dem 14. Saisonrennen führen Valentino Rossi, Johann Zarco und Danny Kent die Punktetabellen der drei WM-Klassen an.

Neun der 18 MotoGP-Rennen werden 2015 im Free-TV auf Eurosport übertragen. Die Rennaction vom Grand Prix in Aragón wird live und kostenfrei im Free-TV gezeigt.

Beim letzten Rennwochenende in Misano konnte Lokalmatador Valentino Rossi zwar keinen Sieg feiern, aber er baute seine WM-Führung in der Königsklasse nach einem Sturz von Jorge Lorenzo auf 23 Punkte aus. Im letzten Jahr war es jedoch Lorenzo, der sich im Regen von Aragón den Sieg vor Aleix Espargaró und Cal Crutchlow sicherte.

In der Moto2-Klasse fuhr Johann Zarco seinen dritten Sieg in Folge ein. Nun hat er ganze 93 Punkte Vorsprung auf den aktuellen Weltmeister Tito Rabat. Er kann sich schon in Aragón zum Weltmeister krönen, wenn er seinen Vorsprung auf 100 Zähler ausbauen kann.

Der große Vorsprung von Honda-Pilot Danny Kent aus dem Leopard-Team in der Moto3-Gesamtwertung schrumpfte in Misano von 70 auf 55 Zähler. Bei der Ankunft in Aragón hat Honda in der Herstellerwertung der Moto3-WM 89 Punkte mehr als KTM auf dem Konto. Um den Herstellertitel schon in Aragón zu sichern, muss Honda also elf Punkte mehr als KTM holen. Honda gewann den Herstellertitel in der kleinen Klasse zuletzt 2001.

In Deutschland wird der Misano-GP live auf TV-Sender Eurosport übertragen. Die ausführliche Berichterstattung startet am Donnerstag um 19 Uhr mit der Zusammenfassung der Rennen aus Misano.

Der Schweizer TV-Sender SRF 2 zeigt das Moto2-Rennen mit Tom Lüthi, Dominique Aegerter, Robin Mulhauser, Randy Krummenacher und Neuling Jesko Raffin am Sonntag um 12:05 Uhr live im Free-TV. Danach folgt das MotoGP-Rennen um 13:50 Uhr.

In Österreich überträgt ORF Sport+ das MotoGP-Rennen aus Aragón am Sonntag um 13:45 Uhr live.

Die Sendezeiten bei Eurosport im Überblick:

Sonntag, 27. September
Uhrzeit Session Klasse Sender
10.30 live Vorberichte Alle Klassen Eurosport
11.00 live Rennen Moto3 Eurosport
12.15 live Rennen Moto2 Eurosport
13.45 live Rennen MotoGP Eurosport
19.45 Zusammenfassung Rennen Moto2 Eurosport
20.15 Wiederholung Rennen MotoGP Eurosport

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

SPEEDWEEK.com im neuen Look: Änderungen wurden nötig

Ivo Schützbach
Seit heute erscheint SPEEDWEEK.com in allen Ländern und auf allen Geräten in einem einheitlichen Design. Unser Ziel war, die Seite moderner zu gestalten und besonders für mobile Endgeräte attraktiver zu machen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Fr. 30.10., 18:40, Motorvision TV
    Chateaux Impney Hill Climb
  • Fr. 30.10., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Fr. 30.10., 19:30, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Fr. 30.10., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Fr. 30.10., 20:00, Motorvision TV
    GT World Challenge
  • Fr. 30.10., 20:45, Motorvision TV
    Andros Trophy
  • Fr. 30.10., 21:15, Hamburg 1
    car port
  • Fr. 30.10., 21:30, Sky Sport 2
    Warm Up
  • Fr. 30.10., 21:40, Motorvision TV
    400 Thunder Australian Drag Racing Series
  • Fr. 30.10., 22:25, Motorvision TV
    New Zealand Jetsprint Championship
» zum TV-Programm
6DE