Scott Redding (12./Honda): «Unser Potential ist höher

Von Kay Hettich
MotoGP
Scott Redding fühlt sich am Freitag in Aragón unter Wert geschlagen

Scott Redding fühlt sich am Freitag in Aragón unter Wert geschlagen

Nach zwei starken Ergebnissen in Folge will Scott Redding beim Aragón-GP nicht nachlassen. Doch der Freitag begann für den Honda-Piloten im belgischen MarcVDS-Team nur mit Platz 12.

Nur ein zwölfter Rang in der kombinierten Zeitenliste am Freitag – auf den ersten Blick scheint Scott Redding von seinem Höhenflug (Platz 6 in Silverstone, P3 in Misano) wieder auf dem Boden der Tatsachen gelandet zu sein. Im MarcVDS-Team ist der Eindruck aber ein anderer.

«Ich bin nicht enttäuscht, denn ich spüre, dass unsere Position nicht unserem Potential entspricht», versichert der Honda-Pilot. «Als wir einen neuen Reifen montiert haben, wurde ich auf meiner schnellsten Runde etwas aufgehalten. Ich fühle mich sehr wohl auf dem Motorrad, jetzt versuchen wir nur noch etwas mehr Grip für das Qualifying finden. Wir haben immer noch dieselben Probeme auf gebrauchten Reifen und wir haben zu wenig Traktion, am Nachmittag fühlte ich mich aber soweit gut.»

Reddings Cheftechniker Chris Pike, der zuvor für Superbike-Weltmeister Jonathan Rea arbeitete, bestätigt den Eindruck seines Fahrers. «Das war wieder ein positiver Start ins Wochenende», Pike. «Die Balance vom Bike ist im Grunde sehr gut. Wir fordern dem Vorderreifen nur etwas zu viel ab und suchen jetzt noch etwas mehr Konstanz im Grip, denn im Moment gehen wir noch etwas zu hart mit den Reifen um.»

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton: Hunger auf mehr als Formel 1

Mathias Brunner
​Lewis Hamilton ist nach 2008, 2014, 2015, 2017, 2018 und 2019 zum siebten Mal Formel-1-Weltmeister. Doch sein Erbe besteht nicht aus Bestmarken, die er reihenweise niederreisst. Sein Erbe reicht erheblich weiter.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mo. 30.11., 00:15, Sky Sport HD
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Mo. 30.11., 00:15, Sky Sport 1
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Mo. 30.11., 00:15, ORF Sport+
    Schätze aus dem ORF-Archiv: Formel 1 Saison 2005: Großer Preis von Japan
  • Mo. 30.11., 02:45, Motorvision TV
    Formula Drift Championship
  • Mo. 30.11., 05:30, Puls 4
    Café Puls mit PULS 4 News
  • Mo. 30.11., 05:30, Motorvision TV
    Histo Cup - Red Bull Saisonfinale, Red Bull Ring, Österreich
  • Mo. 30.11., 06:00, Pro Sieben
    Café Puls mit Puls 4 News
  • Mo. 30.11., 06:00, Sat.1
    Café Puls mit Puls 4 News
  • Mo. 30.11., 06:30, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Mo. 30.11., 07:00, SWR Fernsehen
    sportarena
» zum TV-Programm
7DE