Dani Pedrosa (6.): Auch in Down Under oben auf?

Von Sharleena Wirsing
MotoGP
Dani Pedrosa auf Phillip Island

Dani Pedrosa auf Phillip Island

Motegi-Sieger Dani Pedrosa platzierte die Honda des Repsol-Teams am Freitag in Australien auf dem sechsten Platz der kombinierten Zeitenliste. Ist er erneut siegfähig?

Nach Platz 2 in Aragón und einem fulminanten Sieg in Motegi gehört Dani Pedrosa auch auf Phillip Island zu den Piloten, deren Speed man für den Rennsonntag im Auge behalten sollte.

Am Freitag belegte er Platz 6 mit 0,493 sec Rückstand auf seinen Repsol-Honda-Teamkollegen Marc Márquez. «Wir haben am Set-up der Maschine gearbeitet, denn wir denken bereits an den Samstag und an das Rennen am Sonntag. Wir testeten auch den asymmetrischen Vorderreifen. Doch wir müssen weiter hart arbeiten, weil am Morgen schwierige Bedingungen herrschten. Obwohl es am Nachmittag klarer wurde, war der Grip nicht immer nicht berauschend.»

«Daher konnten wir keine großen Fortschritte machen. Ich hoffe, dass die Strecke am Samstag bessere Bedingungen bietet. Wir müssen uns weiter steigern», weiß der 30-jährige Spanier.

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Marc Márquez nach dem Comeback: Wie geht es weiter?

Günther Wiesinger
MotoGP-Superstar Marc Márquez ist nach neun Monaten zurück: Die erste Standortbestimmung beim Portugal-GP hat mit Platz 7 vorzüglich geklappt. Aber wann kann er wieder gewinnen?
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Do.. 06.05., 07:17, ORF Sport+
    silent sports +
  • Do.. 06.05., 07:35, ORF Sport+
    silent sports +
  • Do.. 06.05., 07:40, SPORT1+
    Motorsport - IndyCar Series
  • Do.. 06.05., 07:52, ORF Sport+
    silent sports +
  • Do.. 06.05., 08:30, ORF Sport+
    Schätze aus dem ORF-Archiv
  • Do.. 06.05., 09:30, Eurosport
    ERC All Access
  • Do.. 06.05., 10:00, Eurosport
    ERC All Access
  • Do.. 06.05., 10:00, Eurosport 2
    Rallye: FIA-Europameisterschaft
  • Do.. 06.05., 10:10, ORF Sport+
    Highlights Motorhome - Formel 1 GP von Portugal 2021 - Die Analyse
  • Do.. 06.05., 10:30, Eurosport 2
    Rallye: FIA-Europameisterschaft
» zum TV-Programm
6DE