Platz 3: Valentino Rossi will die Kontrolle behalten

Von Günther Wiesinger
Valentino Rossi

Valentino Rossi

Erste Startreihe, aber beinahe eine halbe Sekunde hinter Marc Márquez und Jorge Lorenzo: Valentino Rossi (Movistar Yamaha) hat nach dem MotoGP-Qualifying auf dem Circuit of the Americas in Austin Aufholbedarf.

«Aus der ersten Reihe zu starten ist sehr wichtig, Márquez und Lorenzo sind sehr stark», hielt Yamaha-Star Valentino Rossi nach seinem dritten Startplatz in den USA fest.

Auf WM-Leader Marc Márquez (Repsol Honda) büßte der Italiener 0,456 Sekunden ein, auf seinen Yamaha-Teamkollegen Jorge Lorenzo 0,387 sec.

«Wenn ich mit den beiden mithalten will, musste ich mich für die erste Startreihe qualifizieren», meinte Rossi. «Ich bin zufrieden mit unserer Arbeit, wir konnten das Motorrad verbessern, meine Pace war auch im freien Training gut. Das Qualifying ist immer speziell, da muss man schnell fahren und darf sich keine Fehler leisten.»

Bezüglich der Reifen will sich Rossi noch nicht festlegen: «Wir müssen die Bedingungen am Sonntag abwarten, die Reifenwahl präsentiert sich offen. Es gibt zwei Optionen für hinten und vorne. Wenn es nicht so heiß ist, hilft das dem Motorrad – und macht es körperlich weniger anstrengend. Die Strecke ist sehr fordernd, das Gefühl für das Bike ist entscheidend. Man muss jederzeit alles unter Kontrolle haben.»

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Sebastian Vettel: Ein Mann mit Rückgrat – bis zuletzt

Mathias Brunner
Sebastian Vettel hat seine Entscheidung getroffen. Er will Ende 2022 nicht mehr Formel-1-Fahrer sein, sondern lieber seine Kinder aufwachsen sehen. Diese Entscheidung passt zum Heppenheimer.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Di.. 09.08., 07:28, ORF Sport+
    silent sports +
  • Di.. 09.08., 07:38, ORF Sport+
    silent sports +
  • Di.. 09.08., 07:40, Motorvision TV
    Australian Superbike Championship 2022
  • Di.. 09.08., 07:48, ORF Sport+
    silent sports +
  • Di.. 09.08., 08:30, Eurosport 2
    Motorradsport: FIM-Langstrecken-WM
  • Di.. 09.08., 09:00, Motorvision TV
    Motorcycles
  • Di.. 09.08., 09:30, SPORT1+
    Motorsport - FIA World Rally Championship
  • Di.. 09.08., 10:00, Hamburg 1
    car port
  • Di.. 09.08., 10:20, Motorvision TV
    Classic Ride
  • Di.. 09.08., 11:00, ORF Sport+
    Extreme E Magazin 2022
» zum TV-Programm
3AT