Maverick Vinales (5./Suzuki) will Rossi & Co ärgern

Von Günther Wiesinger
MotoGP
Maverick Vinales: Kann er im Rennen mit Rossi, Lorenzo und Marquez mithalten?

Maverick Vinales: Kann er im Rennen mit Rossi, Lorenzo und Marquez mithalten?

Im Qualifying der MotoGP in Jeret machten Yamaha- und Honda Werkspiloten wieder einmal die Poleposition unter sich aus. Im Rennen möchte Ecstar-Suzuki-Pilot Maverick Vinales aber ein Wörtchen mitreden.

Schon in Katar (6.) und in Austin (4) überzeugte Maverick Vinales und seine Suzuki GSX-RR mit einer starken Performance und nach anfänglichen Problemen in den Trainings erreichte der Spanier bei seinem Heimrennen in Jerez de la Frontera den famosen fünften Startplatz. Platz 4 von Ducati-Werkspilot Andrea Dovizioso verpasste er nur um eine 1/1000 sec!

Kein Wunder wenn der 21-Jährige zuversichtlich für das Rennen am Sonntag ist. «Ich bin zufrieden, denn wir haben uns im Qualifying eine ordentliche Position gesichert – obwohl das Gefühl mit dem Bike nicht sonderlich gut war», sagte Maverick unmittelbar nach dem Qualifying.

«Für das Rennen bin ich aber recht optimistisch, ich muss aber einen guten Start erwischen und dann versuchen, den Top-Piloten zu folgen», ergänzt der Suzuki-Pilot. «Diese Jungs sind zwar sehr schnell, wir haben aber noch die Chance, im Warm-up Verbesserungen zu finden.»

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton und Mercedes: So geht es weiter

Mathias Brunner
​Mercedes-Teamchef Toto Wolff und Lewis Hamilton haben ein neues Abkommen unterzeichnet – erstaunlich spät und nur für ein Jahr, für die Saison 2021. Wie geht es mit dem Erfolgsgespann weiter?
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Do.. 25.02., 13:45, Motorvision TV
    Tuning - Tiefer geht's nicht!
  • Do.. 25.02., 15:05, Motorvision TV
    Formula Drift Championship
  • Do.. 25.02., 15:30, Motorvision TV
    Monster Jam Championship Series
  • Do.. 25.02., 16:15, Hamburg 1
    car port
  • Do.. 25.02., 18:30, Motorvision TV
    Tuning - Tiefer geht's nicht!
  • Do.. 25.02., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Do.. 25.02., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Do.. 25.02., 20:00, Motorvision TV
    Virgin Australia SuperCar Championship
  • Do.. 25.02., 20:55, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Do.. 25.02., 21:45, Hamburg 1
    car port
» zum TV-Programm
2DE