Spielberg-GP auf Eurosport: Alles live im Free-TV

Von Sharleena Wirsing
MotoGP
Die Action vom Red Bull Ring wird live auf Eurosport 1 übertragen

Die Action vom Red Bull Ring wird live auf Eurosport 1 übertragen

Der Countdown läuft: Über den Grand Prix von Österreich von 12. bis 14. August wird ausführlich im Free-TV auf Eurosport 1 berichtet. Auch die Fans in Österreich und der Schweiz dürfen sich auf Live-Übertragungen freuen.

Von 12. bis 14. August 2016 kehrt die Motorradweltmeisterschaft nach 19 Jahren wieder nach Österreich zurück. Der Österreichring war 1969 eingeweiht worden, 2011 wurde die Piste als Red Bull Ring mit moderner Infrastruktur neu eröffnet.

Neun der 18 MotoGP-Rennen werden 2016 von Eurosport live im Free-TV übertragen. Nachdem die drei Rennwochenenden in Le Mans, Mugello und Barcelona auf Pay-TV-Sender Eurosport 2 kostenpflichtig gezeigt wurden, durften sich die Fans über Live-Übertragungen aus Assen und vom Sachsenring im Free-TV freuen. Auch der Grand Prix von Österreich wird im Free-TV auf Eurosport 1 gezeigt.

In der MotoGP-Klasse geht Marc Márquez als Gesamtführender in die zweite Saisonhälfte. Mit 170 Zählern liegt der Repsol-Honda-Pilot 48 Punkte vor Weltmeister Jorge Lorenzo und 59 vor dessen Yamaha-Teamkollegen Valentino Rossi. Altmeister Rossi feierte 1996 beim GP-Österreich auf dem damaligen A1-Ring seinen ersten GP-Podestplatz in der 125-ccm-Klasse auf der Werks-Aprilia, 1997 verpasste er den Sieg im 125-ccm-Rennen nur um 0,004 sec im Kampf gegen Noboru Ueda.

Die Gesamtwertung der Moto2-Klasse führt Weltmeister Johann Zarco vor dem Österreich-GP an. Der Franzose aus dem Ajo-Team liegt 25 Punkte vor Alex Rins und 30 Zähler vor Sam Lowes. Den vierten WM-Rang belegt der Schweizer Tom Lüthi vor Takaaki Nakagami und Jonas Folger, der bei seinem Heimrennen auf dem Sachsenring zuletzt nur knapp den Sieg verpasst hatte.

KTM-Star Brad Binder hat in der Moto3-Klasse bereits 47 Punkte Vorsprung auf Honda-Pilot Jorge Navarro aus dem Team Estrella Galicia 0,0. Als WM-Dritter liegt Romano Fenati ganze 66 Punkte hinter dem WM-Leader aus dem Team Red Bull KTM Ajo. Der deutsche Moto3-Pilot Philipp Öttl hat vor dem Beginn der zweiten Saisonhälfte den 17. WM-Rang inne. Auf Sachsenring-Sieger Khairul Idham Pawi, der den zehnten Gesamtrang belegt, fehlen KTM-Fahrer Öttl 22 Punkte.

Die Übertragung in Österreich und der Schweiz:

Bei Servus TV werden in Österreich alle Rennen der 18 Saisonstationen der MotoGP-WM 2016 live im Free-TV ausgestrahlt. Seit dem Mugello-GP wurde die Sendezeit um das vierte Training der MotoGP-Klasse erweitert. Beim Heim-GP für den österreichischen TV-Sender wird das Programm noch umfangreicher.

Bereits am Freitag um 18:40 Uhr wird eine Vorschau auf den «NeroGiardini Motorrad Grand Prix von Österreich» gezeigt. Am Samstag beginnt die Übertragung auf Servus TV um 12.30 Uhr mit dem Qualifying der Moto3-Klasse, danach folgt um 13:25 Uhr das FP4 und anschließend die Qualifying-Sessions der MotoGP-Klasse. Am Sonntag beginnt die Übertragung der drei Rennen um 10:30 Uhr.

Im Livestream von Servus TV werden auch die Rennen des Red Bull Rookies Cup am Samstag um 16:30 Uhr und am Sonntag um 15:30 Uhr live aus Spielberg zu sehen sein.

Der Schweizer TV-Sender SRF Info zeigt das Moto2-Rennen mit Tom Lüthi, Dominique Aegerter, Robin Mulhauser und Jesko Raffin am Sonntag um 12:05 Uhr live im Free-TV. Die Rennen der Moto3- und MotoGP-Klasse werden nicht übertragen.

 

Die Sendezeiten bei Eurosport im Überblick:

Donnerstag, 11. August
Uhrzeit Session Klasse Sender
14.05 Aufz. Ausblick Österreich-GP
alle Klassen Eurosport
Freitag, 12. August
Uhrzeit Session Klasse Sender
09.00 live 1. Training
Moto3 Eurosport
09.45 live 1. Training MotoGP Eurosport
10.45 live 1. Training Moto2 Eurosport
11.45 Aufz. Ausblick Österreich-GP alle Klassen Eurosport
13.00 live 2. Training Moto3 Eurosport
14.00 live 2. Training MotoGP Eurosport
15.00 live 2. Training Moto2 Eurosport
Samstag, 13. August
Uhrzeit Session Klasse Sender
08.30 Aufz. 2. Training MotoGP Eurosport
09.00 live 3. Training Moto3 Eurosport
09.45 live 3. Training MotoGP Eurosport
10.45 live 3. Training Moto2 Eurosport
11.45 live Vorberichte Qualis Alle Klassen Eurosport
12.30 live Qualifying Moto3 Eurosport
13.15 live FP4 & Qualifying MotoGP Eurosport
14.45 live Qualifying Moto2 Eurosport
Sonntag, 14. August
Uhrzeit Session Klasse Sender
08.30 live Warm Up Alle Klassen Eurosport
10.00 live Vorberichte Alle Klassen Eurosport
11.00 live Rennen Moto3 Eurosport
12.15 live Rennen Moto2 Eurosport
13.45 live Rennen MotoGP Eurosport
20.35 Aufzeichnung Rennen MotoGP Eurosport
21.15 Aufzeichnung Rennen Moto2 Eurosport

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Motorsportsaison 2020: Ein Jahr wie kein anderes

Günther Wiesinger
Nach der Coronasaison 2020 sollten die Motorsport-Events nächstes Jahr pünktlich starten. Die neue Normalität wird aber noch auf sich warten lassen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Fr. 15.01., 21:25, Motorvision TV
    400 Thunder Australian Drag Racing Series
  • Fr. 15.01., 22:15, Motorvision TV
    New Zealand Jetsprint Championship
  • Fr. 15.01., 22:20, Motorvision TV
    New Zealand Jetsprint Championship
  • Fr. 15.01., 22:30, ORF Sport+
    Rallye Dakar 2021
  • Fr. 15.01., 22:45, Sky Sport 2
    Formel 2
  • Fr. 15.01., 23:30, Motorvision TV
    Icelandic Formula Off-Road
  • Fr. 15.01., 23:35, Eurosport
    Rallye: Rallye Dakar
  • Fr. 15.01., 23:55, Motorvision TV
    UIM F1 H2O World Powerboat Championship
  • Sa. 16.01., 00:00, Eurosport 2
    Formel E: FIA-Weltmeisterschaft
  • Sa. 16.01., 00:45, Hamburg 1
    car port
» zum TV-Programm
7DE