Jerez-GP, 125 ccm, 2. Training: Spanien dominiert

Von Markus Lehner
MotoGP 125 ccm
Pol Espargaro: Will den Heim-GP gewinnen

Pol Espargaro: Will den Heim-GP gewinnen

Auch das zweite Freitraining wurde von den Spanier klar dominiert. Sandro Cortese als Fünfter und Randy Krummenacher als Achter lassen die Deutschsprachigen hoffen.

Pol Espargaro (Tuenti Racing), Marc Marquez (E, Derbi, Red Bull Ajo Motorsport) und Nicolas Terol (Bancaja Aprilia) dominierten das zweite Freitraining überlegen. 20 Minuten vor Ende führte Marquez mit einer Sekunde vor dem Rest des Feldes, als Einziger fuhr er regelmässige 1:47er-Zeiten, während Espargaro und Terol nur am Schluss einige wirklich schnelle Runden gelangen.

Wie in Katar und im ersten Jerez-Training waren die besten Spanier für die Gegner unerreichbar. Beste Nichtspanier waren mit fast einer Sekunde Rückstand Vizeweltmeister Bradley Smith (Bancaja Aprilia) und der Deutsche Sandro Cortese (Avant Mitsubishi Ajo).

Der Schweizer Randy Krummenacher (Stipa Molenaar Aprilia) verbesserte sich im Vergleich zum Vortag um 1,5 Sekunden und wurde guter Achter. Gar nicht auf Touren kam Marcel Schrötter (Interwetten Honda, Platz 25, Rückstand 4,205 Sekunden). Noch schlimmer erging es Jonas Folger (Onghetta Aprilia), der wegen einem technischen Defekt in der Aufwärmrunde keine einzige schnelle Runde drehen konnte.

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

SPEEDWEEK.com im neuen Look: Änderungen wurden nötig

Ivo Schützbach
Seit heute erscheint SPEEDWEEK.com in allen Ländern und auf allen Geräten in einem einheitlichen Design. Unser Ziel war, die Seite moderner zu gestalten und besonders für mobile Endgeräte attraktiver zu machen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Di. 20.10., 18:10, Motorvision TV
    FIM Enduro World Championship
  • Di. 20.10., 18:30, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Di. 20.10., 18:35, Motorvision TV
    FIM Trial World Championship
  • Di. 20.10., 19:00, Motorvision TV
    Bike World
  • Di. 20.10., 19:01, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Di. 20.10., 19:05, Motorvision TV
    Bike World
  • Di. 20.10., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Di. 20.10., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Di. 20.10., 20:00, Motorvision TV
    GT World Challenge
  • Di. 20.10., 20:45, Motorvision TV
    Formula E Street Racers
» zum TV-Programm
6DE