Estoril-Test, 3. Tag: Simoncelli, aber...

Von Markus Lehner
MotoGP 250 ccm
Box von Tom Lüthi: nachdenkliche Gesichter.

Box von Tom Lüthi: nachdenkliche Gesichter.

....Alvaro Bautista, Gabor Talmacsi und 125er Weltmeister Mike di Meglio vom Team von Jorge Martinez waren bereits nach zwei von drei Testtagen abgereist.

Fünf Fahrer schafften es am dritten und letzten Tag der Estoril-Test, die Barriere von 1:42 min zu knacken: Weltmeister Marco Simoncelli, der überraschende Thailänder Ratthapark Wilairot, Ex-KTM-Pilot Hiroshi Aoyama und die beiden Spanier Héctor Faubel und Héctor Barbera.

Der Schweizer Thomas Lüthi war zwar wie an den beiden Vortagen fleissig und drehte viele Runden, aber mehr als Rang 8 lag für den Aprilia-Piloten des Teams Emmi Caffè Latte nicht drin. Selbst der 21-jährige 125er Umsteiger Raffaele de Rosa (I) war mit der Honda des Scot Racing Teams etwas schneller unterwegs.

Am Ende des Feldes klassierten sich erwartungsgemäss die beiden Klassen- und GP-Neulinge Axel Pons (der Sohn von Pepe World-Teamchef Sito Pons) und der Russe Vladimir Leonov vom Viessmann Kiefer Racing Team.


Estoril-Testzeiten vom Dienstag, 17. März

1. Marco Simoncelli (I), Gilera, 1:41,245
2. Ratthapark Wilairot (THA), Honda, 1:41,518
3. Hiroshi Aoyama (J), Honda, 1:41,525
4. Héctor Faubel (E), Honda, 1:41,653
5. Héctor Barbera (E), Aprilia, 1:41,673
6. Roberto Locatelli (I), Gilera, 1:42,047
7. Raffaele De Rosa (I), Honda, 1:42,206
8. Thomas Lüthi (CH), Aprilia, 1:42,271
9. Alex Debon (E), Aprilia, 1:42,646
10. Karel Abraham (CZ), Aprilia, 1:43,233
11. Lukas Pesek (CZ), Aprilia, 1:43,281
12. Axel Pons (E), Aprilia, 1:45,105
13. Vladimir Leonov (RUS), Aprilia, 1:46,633

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Seltsame Ducati-Politik: Vertreibung von Dovizioso

Günther Wiesinger
Andrea Dovizioso war dreimal Vizeweltmeister, jetzt ist er wieder WM-Zweiter. Aber die Ducati-Manager haben ihn jahrelang abschätzig behandelt. Jetzt haben sie den Salat. Ein würdiger Ersatz fehlt.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mo. 21.09., 17:50, Motorvision TV
    Rali Vinho da Maderia
  • Mo. 21.09., 18:15, Motorvision TV
    All Wheel Drive Safari Challenge
  • Mo. 21.09., 19:05, Motorvision TV
    Arctic Lapland Rally - Ein Tour European Rally Promo Event
  • Mo. 21.09., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Mo. 21.09., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Mo. 21.09., 19:30, ORF Sport+
    Porsche Sprint Challenge Central Europe
  • Mo. 21.09., 19:35, Motorvision TV
    Icelandic Formula Off-Road
  • Mo. 21.09., 20:55, Motorvision TV
    FIM World Motocross Champiomship
  • Mo. 21.09., 20:55, Motorvision TV
    FIM World Motocross Champiomship
  • Mo. 21.09., 20:55, Motorvision TV
    FIM World Motocross Champiomship
» zum TV-Programm
7DE