Hayden: «Der schwierigste GP»

Von Markus Lehner
MotoGP 800 ccm
Nicky Hayden (69): In Le Mans erneut vor Stoner?

Nicky Hayden (69): In Le Mans erneut vor Stoner?

Nicky Hayden kommt in seiner zweiten MotoGP-Saison bei Ducati immer besser mit der Desmosedici zurecht und reist als WM-Fünfter an den Frankreich-GP nach Le Mans.

Nach zwei guten vierten Plätzen in Katar und in Jerez reist Ducati-Pilot Nicky Hayden als WM-Fünfter mit 26 Punkten im Gepäck an den Frankreich-GP nach Le Mans. Damit liegt der Amerikaner 15 Punkte vor seinem Teamkollegen Casey Stoner, der in Katar in Führung liegend stürzte und sich in Jerez Hayden geschlagen geben musste.

Hayden, 2006 der letzte Weltmeister der 990-ccm-Ära, warnt jedoch vor allzu optimistischen Erwartungen beim Frankreich-GP.

«Le Mans wird wahrscheinlich der schwierigste Grand Prix des ganzen Jahres für mich», erklärt Hayden. «Es ist die einzige Strecke, auf der ich je weder auf dem Podium noch in der ersten Startreihe gestanden bin. Mal schauen, wie es dieses Jahr laufen wird, denn nach dem erfolgreichen Start in die Saison bin ich sehr motiviert. Aber ich habe schon mehrfach betont, dass wir trotz den beiden guten Rennen in Katar und Jerez mit beiden Beinen auf dem Boden bleiben müssen. Wir müssen weiterhin hart arbeiten, um konstant auf einem hohen Level zu fahren und um die Lücke zu den Topleuten zu schliessen. Die letzten Zehntelsekunden, die uns von der Spitze trennen, sind logischerweise am schwierigsten zu finden. Aber ich fühle mich sehr wohl auf der Ducati und im Team. Ich habe viel Spass am Fahren und bin für den weiteren Verlauf der Saison sehr zuversichtlich gestimmt.»
 

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

SPEEDWEEK.com im neuen Look: Änderungen wurden nötig

Ivo Schützbach
Seit heute erscheint SPEEDWEEK.com in allen Ländern und auf allen Geräten in einem einheitlichen Design. Unser Ziel war, die Seite moderner zu gestalten und besonders für mobile Endgeräte attraktiver zu machen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Di. 27.10., 12:00, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Portugal
  • Di. 27.10., 13:00, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Di. 27.10., 13:30, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Di. 27.10., 13:40, Motorvision TV
    Classic Ride
  • Di. 27.10., 14:00, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Di. 27.10., 14:30, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Di. 27.10., 15:35, Motorvision TV
    Formula Drift Championship
  • Di. 27.10., 16:00, Motorvision TV
    Monster Jam Championship Series
  • Di. 27.10., 16:45, Motorvision TV
    FIM World Motocross Champiomship
  • Di. 27.10., 17:15, Motorvision TV
    FIM X-Trial World Championship
» zum TV-Programm
6DE