Hayden: «Ich liess nicht locker»

Von Markus Lehner
MotoGP 800 ccm
Pedrosa, Stoner, Hayden: 2 Ducatis auf dem Podest

Pedrosa, Stoner, Hayden: 2 Ducatis auf dem Podest

Vier vierte Plätze hatte Ducati-Werkspilot Nicky Hayden diese Saison bereits erzielt. In Aragón reichte es endlich erstmals auf das MotoGP-Podest.

Vier mal Platz 4, einmal Rang 5 und zwei sechste Plätze hatte der Amerikaner [*Person Nicky Hayden*] dieses Jahr mit der Werks-Ducati GP10 bereits geholt. Aber erst in Aragón reichte es dank einem gewagten Überholmanöver kurz vor Schluss gegen WM-Leader [*Person Jorge Lorenzo*] erstmals auf das Podest.

«Das Rennen hat wirklich Spass gemacht, und ich bin sehr glücklich darüber, wieder auf dem Podest zu stehen», erzählte Hayden. «Die Ducati war sehr gut abgestimmt, auch der Start gelang mir gut, und ich konnte an Jorge dranbleiben. In den letzten Runden hat er zugelegt und wollte wegfahren, aber ich liess nicht locker. Dann habe ich entschieden, dass ein weiterer vierter Platz nicht gut wäre. Ich habe mich dann mit einem, ehrlich gesagt, Hinterhof-Manöver in der Schikane vorbeigepresst und konnte ihn bis zum Schluss in Schach halten. Hoffen wir jetzt, dass bis zum Saisonende noch ein paar Podestplätze hinzukommen!»

Was sich sonst alles beim Grand Prix von Aragón ereignete, lesen Sie auf 15 ausführlichen Seiten in Ausgabe 39 der Wochenzeitschrift SPEEDWEEK – seit 21. September für 2 Euro im Handel!

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

SPEEDWEEK.com im neuen Look: Änderungen wurden nötig

Ivo Schützbach
Seit heute erscheint SPEEDWEEK.com in allen Ländern und auf allen Geräten in einem einheitlichen Design. Unser Ziel war, die Seite moderner zu gestalten und besonders für mobile Endgeräte attraktiver zu machen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mo. 26.10., 18:00, Eurosport
    Motorradsport: FIM-Langstrecken-WM
  • Mo. 26.10., 18:20, Motorvision TV
    Tour European Rally Historic
  • Mo. 26.10., 18:45, Motorvision TV
    Tour European Rally
  • Mo. 26.10., 19:05, Motorvision TV
    Arctic Lapland Rally - Ein Tour European Rally Promo Event
  • Mo. 26.10., 19:05, Motorvision TV
    Tour European Rally Alternative Energy
  • Mo. 26.10., 19:05, Motorvision TV
    Tour European Rally Alternative Energy
  • Mo. 26.10., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Mo. 26.10., 19:30, Motorvision TV
    Belgian Rally Cahmpionship
  • Mo. 26.10., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Mo. 26.10., 19:35, Motorvision TV
    Belgian Rally Cahmpionship
» zum TV-Programm
6DE