Rossi: «Motegi wird hart»

Von Markus Lehner
MotoGP 800 ccm
Valentino Rossi: Harte Zeiten in Motegi

Valentino Rossi: Harte Zeiten in Motegi

Die Probleme mit der verletzten Schulter werden Valentino Rossi (Fiat-Yamaha) beim Japan-Grand-Prix in Motegi stark behindern.

Der sechste Rang in Aragón war für den neunfachen Weltmeister [*Person Valentino Rossi*] (31) eine herbe Enttäuschung. «Ja, das war ein hartes Weekend für uns», gibt der nächstjährige Ducati-Werkspilot zu. «Wir fanden keine passende Abstimmung für die M1, hinzu kamen arge Probleme mit meiner verletzten Schulter.»

Wenigstens plagt Rossi der in Mugello erlittene Beinbruch kaum noch. «Mein Bein ist schon fast wieder so kräftig wie vor dem Sturz», freut sich Rossi. «Ich habe sogar bereits wieder mit dem Laufen begonnen. Doch die Schulter ist ein echtes Problem. Und ich weiss jetzt mit Sicherheit, dass sich das nicht mehr ändern wird, bis die Verletzung korrekt behandelt worden ist.»

Rossi hat gute Erinnerungen an Motegi. Dort hat er 2008 den WM-Titel Nummer 8 sichergestellt. «Dieses Weekend wird jedoch für meinen Körper eine harte Sache werden», blickt der Italiener voraus. «Danach kommen mit Sepang und Phillip Island zwei Strecken, auf denen ich gute Resultate erwarte. Wie auch immer: Wir werden in Motegi unser Bestes geben und schauen, was dabei herauskommt.»

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton und Mercedes: So geht es weiter

Mathias Brunner
​Mercedes-Teamchef Toto Wolff und Lewis Hamilton haben ein neues Abkommen unterzeichnet – erstaunlich spät und nur für ein Jahr, für die Saison 2021. Wie geht es mit dem Erfolgsgespann weiter?
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Fr.. 05.03., 17:10, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Fr.. 05.03., 17:40, Motorvision TV
    Classic Races
  • Fr.. 05.03., 18:35, Motorvision TV
    Rückspiegel
  • Fr.. 05.03., 19:00, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Fr.. 05.03., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Fr.. 05.03., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Fr.. 05.03., 20:55, Motorvision TV
    French Drift Championship
  • Fr.. 05.03., 21:15, Hamburg 1
    car port
  • Fr.. 05.03., 21:20, Motorvision TV
    E-Andros Trophy 2021
  • Fr.. 05.03., 22:10, Motorvision TV
    400 Thunder Australian Drag Racing Series 2020
» zum TV-Programm
3AT