Besonderer Termin für Jorge Lorenzo

Von Antonio Gonzalez
MotoGP 800 ccm
Juan Carlos (li.) übergab den Preis an Lorenzo

Juan Carlos (li.) übergab den Preis an Lorenzo

Spaniens Sportler des Jahres 2010 nahm seine Trophäe aus den Händen von König Juan Carlos in Empfang.

Im motorsportverrückten Spanien war der MotoGP-Weltmeistertitel von Jorge Lorenzo eine grosse Hausnummer. Dieser Erfolg brachte dem Yamaha-Piloten deshalb den Titel «Spaniens Sportler des Jahres» ein. Die Zeremonie und die Übergabe des Preises «Don Felipe de Borbón» fand gestern Abend im Palast El Pardo in der Nähe von Madrid statt, in Anwesenheit der spanischen Königsfamilie.

Neben Lorenzo wurde ein zweiter Motorrad-Fahrer ausgezeichnet. Wie SPEEDWEEK-online bereits am 2. Februar meldete, ist 125-ccm-Weltmeister Marc Marquez der Empfänger des Preises für besondere Leistungen von Sportlern unter 18 Jahren.

König Juan Carlos sagte bei der Übergabe der Auszeichnung an Lorenzo: «Der spanische Sport wird dank den grossen Erfolgen auch ausserhalb unserer Landesgrenzen wahrgenommen. Die Siege unserer Athleten helfen mit, Spanien auf der ganzen Welt zu repräsentieren. Auf die Einstellung und die harte Arbeit unserer Sportler kann man stolz sein, jedermann sollte sich daran ein Beispiel nehmen. 2010 war eines der besten Jahre in der Geschichte des spanischen Sportes.»

Neben allen drei WM-Titeln bei den Motorrädern (Lorenzo, Toni Elias und Marquez) war Formel-1-Pilot Fernando Alonso bis zuletzt im Titelrennen mit dabei und die Fussballer wurden zum ersten Mal Weltmeister.

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Hondas MotoGP-Auftritt verkommt zum Problemfall

Günther Wiesinger
Honda wartete sehnsüchtig auf die Rückkehr des sechsfachen MotoGP-Champions Marc Márquez, aber auch dessen Comeback brachte den größten Motorradhersteller der Welt bisher nicht auf die Siegerstraße zurück.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • So.. 20.06., 17:20, Motorvision TV
    IMSA WeatherTech SportsCar Championship 2021
  • So.. 20.06., 17:30, ServusTV Österreich
    Max Verstappen
  • So.. 20.06., 17:35, SPORT1+
    Motorsport - Porsche Carrera Cup Deutschland, Magazin
  • So.. 20.06., 18:00, SPORT1+
    Motorsport Live - IndyCar Series
  • So.. 20.06., 19:05, Motorvision TV
    NASCAR Cup Series 2021
  • So.. 20.06., 19:13, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • So.. 20.06., 19:30, ServusTV Österreich
    Speed - das Motorsportmagazin
  • So.. 20.06., 20:05, Motorvision TV
    NTT INDYCAR Series 2021
  • So.. 20.06., 21:00, Motorvision TV
    NTT INDYCAR Series 2021
  • So.. 20.06., 21:00, Eurosport 2
    Motorradsport: 24-Stunden-Rennen von Le Mans
» zum TV-Programm
3DE