König Juan Carlos ehrt die drei Weltmeister

Von Oliver Feldtweg
MotoGP 800 ccm
König Juan Carlos und die drei Weltmeister

König Juan Carlos und die drei Weltmeister

Der spanische König Juan Carlos hat am Mittwoch in seinem Palast die Weltmeister Marquez, Elias und Lorenzo empfangen.

Der spanische König Don Juan Carlos hat am Mittwoch die Motorrad-Weltmeister Jorge Lorenzo, Toni Elías und Marc Márquez empfangen und ihnen zu den grossartigen Erfolgen in der Saison 2010 gratuliert.

Juan Carlos hiess die drei schnellen Spanier in seiner Residenz, dem «Zarzuela Palast», willkommen. Zu den geladenen Gästen gehört auch der spanische Nationalheld Angel Nieto, der 13 Weltmeistertitel (50 und 125 ccm) gewonnen hat.

Nach ein paar offiziellen Bildern unterhielt sich Juan Carlos über die Erfolge und Ziele der drei Champions, die vom spanischen Sportminister Jaime Lissavetzky zur Audienz begleitet wurden.

Zu diesem Anlass war auch Sport-Generaldirektor Albert Soler eingeladen worden, dazu Joan Moreta, der Präsident des Spanischen Motorradsportverbands, Ángel Viladoms vom Katalanischen Motorradverband sowie Dorna-Chef Carmelo Ezpeleta.

Der König und die Prinzessin von Asturien verfolgten die Motorradsaison 2010 mit grossem Interesse. Juan Carlos besuchte im September sogar den Aragón-GP, während Kronprinz Don Felipe dem WM-Finale in Valencia im November einen Besuch abstattete.

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Der tiefe Fall von Ferrari: Gründe für die Flaute

Mathias Brunner
​Das schmerzt jeden Ferrari-Fan in der Seele: Ferrari-Teamchef Mattia Binotto hat als Saisonziel 2021 den dritten Schlussrang genannt. In Tat und Wahrheit müssen die Italiener froh sein, wenn sie den erreichen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mi. 20.01., 07:00, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Sakhir
  • Mi. 20.01., 08:45, Motorvision TV
    High Octane
  • Mi. 20.01., 09:00, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Abu Dhabi
  • Mi. 20.01., 09:00, Eurosport 2
    Rallye: Rallye Dakar
  • Mi. 20.01., 10:30, Motorvision TV
    Formula E Street Racers
  • Mi. 20.01., 10:50, Eurosport 2
    Formel E: FIA-Weltmeisterschaft
  • Mi. 20.01., 11:30, Motorvision TV
    Made in....
  • Mi. 20.01., 12:25, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Mi. 20.01., 13:00, OKTO
    Mulatschag
  • Mi. 20.01., 15:05, Motorvision TV
    Formula Drift Championship
» zum TV-Programm
7AT