Jerez-Test: Gewinnt Stoner den vierten BMW?

Von Oliver Feldtweg
MotoGP 800 ccm
Casey Stoner in Jerez 2008: BMW Z4 M Roadster.

Casey Stoner in Jerez 2008: BMW Z4 M Roadster.

In den letzten eineinhalb Jahren hat Casey Stoner drei BMW-Sportautos gewonnen. Am Sonntag winkt der nächste.

BMW fährt zwar in der Superbike-WM mit und hat der MotoGP-Serie einen Korb gegeben. Doch ein grosser Teil der MotoGP-Stars fährt BMW-Autos. Das hat mit dem «BMW MotoGP Best Qualifyer Award» zu tun, der seit 2003 ausgetragen wird. Es werden die besten Trainingszeiten von allen GP-Events addiert, pro Pole-Position gibt es 25 Punkte. Und wer am Jahresende die meisten Punkte hat, erhält einen feudalen BMW-Sportwagen. Halt: Bis zur Saison 2008 wurde auch der letzte grosse IRTA-Test für diesem Award gewertet.

Beim IRTA-Test (meistens in Jerez) gibt es während einer 45-Minuten-Sonderprüfung ein zusätzliches Auto zu gewinnen. Am Sonntag (29. März) findet dieser «Special Test» von 14.05 bis 14.50 Uhr in Jerez statt. Wer in diesem Zeitfenster die schnellste Rundenzeit vorlegt, kann einen BMW 135i Sauber F1 Team Edition mit nach Hause nehmen. Gegenwert: Euro 53 000.–

Wer 2009 den «All Season Award» als Saison-Gesamttrainingsbester gewinnt, soll mit einem BMW M3 Sedan belohnt werden. Dazu stellt BMW den MotoGP-Funktionären seit zehn Jahren sowohl das Safety Car als auch das Medical Car (M6 mit V10-Motor) und weitere Fahrzeuge zur Verfügung. Auch das neue BMW Superbike S 1000 RR wird den MotoGP-Funktionären bei jedem Rennen bereitstehen.

Dazu wird eine Flotte von 25 BMW-Fahrzeugen für den Shuttle Service der Gäste im VIP Village und im MotoGP-Padock aufgeboten. Übrigens: Die drei letzten «BMW M Awards» wurden alle von Ducati-Werkspilot Casey Stoner gewonnen. Zuletzt nahm er nach dem Valencia-GP 2008 die Schlüssel für ein BMW M3 Cabrio entgegen.


Die bisherigen BMW-Award-Gewinner und ihre Preise:

MotoGP-Test 2003: Loris Capirossi (BMW 330 CD)
All Season Award 2003: Valentino Rossi (BMW Z4 Roadster 3,0i)

MotoGP-Test 2004: Valentino Rossi (BMW Z4 Roadster 2,2i)
All Season Award 2004: Valentino Rossi (BMW 645 Ci)

MotoGP-Test 2005: Sete Gibernau (BMW 1er mit M Sportpaket)
All Season Award 2005: Sete Gibernau (BMW M5)

MotoGP-Test 2006: Colin Edwards (BMW Z4 M Roadster)
All Season Award 2006: Nicky Hayden (BMW Z4 M Coupé)

MotoGP-Test 2007: Valentino Rossi (BMW Z4 M Coupé)
All Season Award 2007: Casey Stoner (BMW M3 Coupé)

MotoGP-Test 2008: Casey Stoner (BMW Z4 M Roadster)
All Season Award 2008: Casey Stoner (BMW M3 Cabrio)

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Seltsame Ducati-Politik: Vertreibung von Dovizioso

Günther Wiesinger
Andrea Dovizioso war dreimal Vizeweltmeister, jetzt ist er wieder WM-Zweiter. Aber die Ducati-Manager haben ihn jahrelang abschätzig behandelt. Jetzt haben sie den Salat. Ein würdiger Ersatz fehlt.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Sa. 26.09., 12:25, ServusTV Österreich
    MotoGP - Monster Energy Grand Prix von Katalonien
  • Sa. 26.09., 12:25, Spiegel TV Wissen
    Auto Motor Party
  • Sa. 26.09., 12:25, ServusTV
    MotoGP - Monster Energy Grand Prix von Katalonien
  • Sa. 26.09., 12:45, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Russland
  • Sa. 26.09., 13:00, RTL
    Formel 1: Freies Training
  • Sa. 26.09., 13:00, Sport1
    Motorsport Live - ADAC Formel 4
  • Sa. 26.09., 13:20, National Geographic
    Food Factory - Woher kommt unser Essen?
  • Sa. 26.09., 13:45, RTL
    Formel 1: Qualifying
  • Sa. 26.09., 13:45, ORF 1
    Formel 1 Großer Preis von Russland 2020
  • Sa. 26.09., 13:45, National Geographic
    Food Factory - Woher kommt unser Essen?
» zum TV-Programm
6DE