Playboy: Neuer Sponsor für LCR-Team

Von Oliver Feldtweg
Cecchinello

Cecchinello

Nach Tech3-Yamaha und Suzuki hat nun auch LCR-Honda mit Randy de Puniet einen Sponsor gefunden.

Jetzt ist auch dem italienischen LCR-Honda-Teambesitzer Lucio Cechinello, zwischen 1998 und 2003 selbst siebenfacher 125-ccm-GP-Sieger, doch noch ein Sponsordeal für 2009 gelungen. Der französische MotoGP-WM-Fünfzehnte Randy de Puniet wirbt ab sofort für die italienische Ausgabe des Playboy.

Insider gehen davon aus, dass keine Millionenbeträge fliessen, sondern es sich um einen Gegengeschäftsdeal handelt, dass also der Besitzer des Rennstalls LCR (Lucio Cecchinello Racing) in dieser populären Männerzeitschrift in erster Linie Anzeigenplatz für seine Co-Sponsoren anbieten kann.

Seit seinem Umstieg in die Königsklasse hatte der geschäftstüchtige Cecchinello nie einen Hauptsponsor für die ganze Saison aufgetrieben, sondern die Werbefläche von Rennen zu Rennen neu vermietet. Die beste Saison erlebte das Team 2006 mit Casey Stoner, der damals als MotoGP-Neuling mit der LCR-Honda in Katar die Pole-Position eroberte und die WM immerhin als Gesamtachter abschloss. 2007 steuerte Carlos Checa die LCR-Honda. Er brillierte in Jerez und Misano mit sechsten Plätzen und mit Rang 7 in Estoril, bevor er zu Ten-Kate-Honda in die Superbike-WM wechselte.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Sebastian Vettel: Ein Grosser verlässt die GP-Bühne

Mathias Brunner
Ende Juli 2022 stand fest: Sebastian Vettel wird seine Formel-1-Karriere beenden. Nun hat er in Abu Dhabi seinen letzten Grand Prix bestritten. Die Königsklasse verliert einen Mann mit Rückgrat.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Di.. 29.11., 11:00, ORF Sport+
    Extreme E 2022
  • Di.. 29.11., 11:00, ORF Sport+
    Extreme E 2022
  • Mi.. 30.11., 06:00, ORF Sport+
    silent sports +
  • Mi.. 30.11., 06:19, ORF Sport+
    silent sports +
  • Mi.. 30.11., 06:32, ORF Sport+
    silent sports +
  • Mi.. 30.11., 06:54, ORF Sport+
    silent sports +
  • Mi.. 30.11., 07:12, ORF Sport+
    silent sports +
  • Mi.. 30.11., 07:30, ORF Sport+
    silent sports +
  • Mi.. 30.11., 07:41, ORF Sport+
    silent sports +
  • Mi.. 30.11., 15:00, ORF Sport+
    Extreme E 2022
» zum TV-Programm
3