Andrea Dovizioso: Set-up misslungen

Von Markus Lehner
MotoGP 800 ccm
Dovizioso: «Das Problem hatten wir bisher nie»

Dovizioso: «Das Problem hatten wir bisher nie»

Repsol Honda-Werkspilot Andrea Dovizioso gelang beim Katar-GP die Abstimmung auf die Bridgestone-Reifen nicht nach Wunsch.

Andrea Dovizioso beendete sein erstes Rennen als offizieller Honda-Werkspilot auf dem fünften Rang. Der Italiener war zwar mit dem Resultat einigermassen zufrieden, doch er kommt mit der Abstimmung der Honda RC 212 V auf die Bridgestone-Reifen noch nicht so zurecht wie erhofft.

«Mein Start war nicht besonders gut», sagte Dovizioso nach dem Rennen, «aber ich hatte rasch wieder ein paar Plätze gut gemacht. Aber schon nach drei Runden bekam ich Probleme mit dem Vorderreifen. Ich konnte nicht mehr so schnell in die Kurven hereinfahren wie im Training. Und ich verstehe immer noch nicht warum. Während des gesamten Wochenendes und auch bei den Tests zuvor waren diese Probleme nie aufgetaucht. Ich musste vermehrt mit rutschendem Hinterrad einlenken, was dem Reifen natürlich nicht zugute kam. Nach vier oder fünf Runden war er hinüber.»

Dovizioso stand vor einem Rätsel: «Der Asphalt war nicht viel anders als an den andern Tagen. Aber wie auch immer: Unser Set-up war nicht gut genug, da gibt es keine Ausrede. Bis Motegi müssen wir daran arbeiten.»

Dovizioso war trotzdem als Fünfter bestplatzierter Honda-Pilot hinter einer Ducati (Stoner) und drei Yamaha (Rossi, Lorenzo, Edwards).
 
 
 

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton und Mercedes: So geht es weiter

Mathias Brunner
​Mercedes-Teamchef Toto Wolff und Lewis Hamilton haben ein neues Abkommen unterzeichnet – erstaunlich spät und nur für ein Jahr, für die Saison 2021. Wie geht es mit dem Erfolgsgespann weiter?
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Do.. 25.02., 23:45, Hamburg 1
    car port
  • Fr.. 26.02., 00:45, Motorvision TV
    Virgin Australia SuperCar Championship
  • Fr.. 26.02., 02:35, Motorvision TV
    Tuning - Tiefer geht's nicht!
  • Fr.. 26.02., 03:45, Hamburg 1
    car port
  • Fr.. 26.02., 05:20, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Fr.. 26.02., 05:30, Puls 4
    Café Puls mit PULS 4 News
  • Fr.. 26.02., 07:50, Motorvision TV
    Virgin Australia SuperCar Championship
  • Fr.. 26.02., 08:45, Motorvision TV
    High Octane
  • Fr.. 26.02., 10:30, Motorvision TV
    Formula E - Specials
  • Fr.. 26.02., 10:45, Hamburg 1
    car port
» zum TV-Programm
4DE