Le Mans, Moto GP, 1. Training: Dovizioso!

Von Markus Lehner
MotoGP 800 ccm
Andrea Dovizioso: Am Freitag an der Spitze

Andrea Dovizioso: Am Freitag an der Spitze

Weder Rossi, Lorenzo noch Stoner beendeten das 1. Freie Training als Spitzenreiter auf der Zeitenliste, sondern Andrea Dovizioso mit der Werks-Honda.

Le Mans ist bekannt für seine wechselhaften Witterungsbedingungen. Am trainingsfreien Freitagmorgen regnete es leicht, doch die Wetterfrösche prophezeiten bessere Bedingungen für den Nachmittag. Tatsächlich trocknete die Strecke bis zum Ende des 1. Freien Trainings der 125er-Klasse ab.

Als die WM-Favoriten Valentino Rossi, Casey Stoner, Jorge Lorenzo, Dani Pedrosa und die restlichen 14 MotoGP-Piloten zum ersten (von 45 auf wieder 60 Minuten verlängerten) Freien Training auf die Piste rollten, trafen sie gute Bedingungen an.

Doch nach einer halben Stunde setzte erneut Regen ein, die Fahrer rollten an die Box.

Bis zu diesem Zeitpunkt lag keiner der Topfavoriten auf dem ersten Rang, sondern der Respol-Honda-Werkspilot Andrea Dovizioso. Mit 1:36,136 war der Italiener 0,058 Sekunden schneller als Ducati-Superstar Casey Stoner und 0,157 Sekunden schneller als der Überraschungs-Vierte von Jerez, Randy de Puniet. Dem Franzosen trauen viele bei seinem Heim-GP sogar einen Podestplatz zu.

Marco Melandri behauptete sich mit der Kawasaki des Hayate-Teams als Achter erneut im vorderen Mittelfeld, während Nicky Hayden, Melandris Nachfolger auf der zweiten Werks-Ducati, mit viel Rückstand am Ende des Feldes herumkurvte.

Das Ergebnis des 1. Trainings

Mehr über...

Weiterlesen

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

SPEEDWEEK.com im neuen Look: Änderungen wurden nötig

Ivo Schützbach
Seit heute erscheint SPEEDWEEK.com in allen Ländern und auf allen Geräten in einem einheitlichen Design. Unser Ziel war, die Seite moderner zu gestalten und besonders für mobile Endgeräte attraktiver zu machen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Di. 20.10., 18:10, Motorvision TV
    FIM Enduro World Championship
  • Di. 20.10., 18:30, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Di. 20.10., 18:35, Motorvision TV
    FIM Trial World Championship
  • Di. 20.10., 19:00, Motorvision TV
    Bike World
  • Di. 20.10., 19:01, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Di. 20.10., 19:05, Motorvision TV
    Bike World
  • Di. 20.10., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Di. 20.10., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Di. 20.10., 20:00, Motorvision TV
    GT World Challenge
  • Di. 20.10., 20:45, Motorvision TV
    Formula E Street Racers
» zum TV-Programm
6DE