Simoncelli: 2010 bei Gresini Honda

Von Markus Lehner
MotoGP 800 ccm
Marco Simoncelli: 2010 in der MotoGP-Klasse

Marco Simoncelli: 2010 in der MotoGP-Klasse

250er-Weltmeister Marco Simoncelli wird 2010 in der MotoGP-Klasse starten. Er hat bei Gresini Honda für ein Jahr unterschrieben und wird eine Werks-RC212V erhalten.

Das San-Carlo-Honda-Team von Fausto Gresini und Marco Simoncelli (22) bestätigten in Assen, dass der 250er-Weltmeister im kommenden Jahr in der MotoGP-Klasse antreten wird. Gleichzeitig wurde die Verlängerung des Vertrages zwischen dem Team und Hauptsponsor San Carlo bekanntgegeben.

Simoncelli wird entweder Alex de Angelis oder Toni Elias ersetzen. Beide agieren in der laufenden Saison bisher glücklos. De Angelis ist mit 25 Punkten WM-13., einen Platz und zwei Punkte vor Elias.

«Ich bin sehr glücklich, in einem italienischen Team und bei Fausto unterzukommen», freut sich Simoncelli. «Das Gresini-Team hat enorm Erfahrung und ist sehr stark. Wie viele wissen, bin ich mit Valentino Rossi befreundet. Wir trainieren öfters zusammen mit Motocross-Maschinen. Wenn es mir gelingt, in der kommenden Saison mit ihm auf der Strecke zu kämpfen, wird das bedeuten, dass mir der Umstieg sehr gut gelungen ist.»

Teambesitzer Fausto Gresini ist von den Fähigkeiten Simoncellis überzeugt: «Marco hat in den vergangenen Jahren bewiesen, dass er das Potenzial hat, einer der grossen Stars der Königsklasse zu werden. Dazu ist er ein grosser Kommunikator. Wir pflegen seit längerem freundschaftliche Kontakte, was unsere Vertragsverhandlungen für 2010 sehr erleichtert hat. Zudem stuft Honda Marcos Potenzial sehr hoch ein.»

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton: Hunger auf mehr als Formel 1

Mathias Brunner
​Lewis Hamilton ist nach 2008, 2014, 2015, 2017, 2018 und 2019 zum siebten Mal Formel-1-Weltmeister. Doch sein Erbe besteht nicht aus Bestmarken, die er reihenweise niederreisst. Sein Erbe reicht erheblich weiter.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Sa. 28.11., 23:30, Motorvision TV
    All Wheel Drive Safari Challenge
  • Sa. 28.11., 23:50, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • So. 29.11., 00:00, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • So. 29.11., 00:15, Hamburg 1
    car port
  • So. 29.11., 00:50, Sky Sport 2
    Formel 2
  • So. 29.11., 01:40, Motorvision TV
    NASCAR University
  • So. 29.11., 02:05, Motorvision TV
    GT World Challenge
  • So. 29.11., 02:45, Motorvision TV
    IMSA WeatherTech SportsCar Championship
  • So. 29.11., 03:00, Motorvision TV
    IMSA WeatherTech SportsCar Championship 2020
  • So. 29.11., 03:50, ORF 1
    Formel 1 Großer Preis von Bahrain 2020
» zum TV-Programm
7DE