De Puniet: Brauche mehr Zeit

Von Jörg Reichert
MotoGP 800 ccm
Randy De Puniet bekam das Honda-Fahrwerk nicht in den Griff

Randy De Puniet bekam das Honda-Fahrwerk nicht in den Griff

Bei den offiziellen MotoGP-Tests in Sepang hinterliess Randy De Puniet einen schwachen Eindruck. Der LCR-Pilot war deutlich langsamer als im letzten Jahr.

Teamchef Lucio Cecchinello meinte im Vorfeld der Sepang-Tests, er wolle Randy De Puniet nicht unnötig unter Druck setzen, damit der seltener stürzt. Der gemässigte Ton zeigte Wirkung: Der Franzose blieb sattelfest, hinkte dafür aber den schnellsten Piloten ungewohnt deutlich hinterher: Über zwei Sekunden! Nur Platz 14 für den sonst so schnellen Honda-Piloten.

Das LCR-Team verfügt über die aktuelle Version der Honda RC212V, welche unter anderem über eine geänderte Rahmen-Geometrie verfügt. Dazu muss sich De Puniet auf die für ihn neuen Bridgestone Reifen umstellen. Diese Kombination erweist sich als heikel. «Sobald ich etwas mehr pushe, bin ich in Sturzgefahr», rätselte der bald 28-Jährige, freute sich aber gleichzeitig über mehr Leistung des 800-ccm-Triebwerks.

«Am letzten Tag konnten wir die Rundenzeit noch etwas verbessern, aber mir ist das nicht genug. Letztes Jahr war ich hier Vierter», stellte De Puniet enttäuscht fest. «Am Vormittag haben wir einen Schritt in die richtige Richtung gemacht. Damit ich hätte am Nachmittag schneller fahren können, aber dann bekamen wir ein Bremsproblem und verloren eine Stunde. Insgesamt bin ich wieder etwas zuversichtlicher. Ich brauche aber noch viel mehr Zeit, um das Motorrad auf meine Belange abzustimmen.»

Übrigens: Bei den Sepang-Tests 2008 fuhr De Puniet mit Michelin-Reifen bereits am ersten Tag eine 2:01,377 Minuten. In diesem Jahr kam der Franzose nicht unter 2:03,418 Minuten.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Maverick Viñales: Aprilia als letzte Rettung

Günther Wiesinger
Einen Tag nach dem Doppelsieg in Assen bestätigte Yamaha die frühzeitige Trennung von Maverick Viñales am Ende der laufenden MotoGP-Saison. Wie geht es für den 26-jährigen Spanier weiter?
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Sa.. 24.07., 23:15, hr-fernsehen
    Mankells Wallander - Der Kurier
  • So.. 25.07., 00:15, Hamburg 1
    car port
  • So.. 25.07., 01:05, SPORT1+
    Motorsport - Porsche GT Magazin
  • So.. 25.07., 01:30, SPORT1+
    Motorsport - DTM Trophy
  • So.. 25.07., 02:15, SPORT1+
    Motorsport - DTM Trophy
  • So.. 25.07., 04:20, Motorvision TV
    NTT INDYCAR Series 2021
  • So.. 25.07., 04:45, Hamburg 1
    car port
  • So.. 25.07., 06:30, Super RTL
    Rev & Roll
  • So.. 25.07., 06:50, Motorvision TV
    All Wheel Drive Safari Challenge
  • So.. 25.07., 08:35, Motorvision TV
    Chateaux Impney Hill Climb
» zum TV-Programm
7DE