Maggiora: Herlings (KTM) siegt nach chaotischem Start

Von Thoralf Abgarjan
Motocross-WM MX2
Jeffrey Herlings gewinnt Lauf 1 von Maggiora

Jeffrey Herlings gewinnt Lauf 1 von Maggiora

Jeffrey Herlings (KTM) hielt sich aus dem Durcheinander der ersten Runde zum ersten Rennen in Maggiora (Italien) heraus und kam bei einsetzendem Regen gut durch. Hinter dem Sieger tobte aber ein dramatisches Rennen!

Das Qualifikationsrennen hatte Jeffrey Herlings erneut gewonnen.

Der Start zum ersten Lauf in Maggiora (Italien) begann mit Regenschauern, welche die Strecke rutschig werden liess. Dem entsprechend chaotisch verlief die erste Runde: Die Anfangsphase des Rennens war durch mehrere Stürze und gelbe Flaggen gekennzeichnet. Unbeeindruckt von der Hektik ging Dominator Herlings in der ersten Runde in Führung! Dahinter gab es Dramatik im Rennen!

Das erste MX2 Rennen in Maggiora im Stenogramm:

Start:
Totales Chaos in den ersten Kurven mit mehreren Stürzen. José Butron» probiert einen Triple, kommt quer auf und fliegt heftig über den Lenker. Sein Motorrad überschlägt sich mehrfach und bleibt im Fangzaun hängen. Ohne Zaun wäre die Maschine in den Zuschauerraum geflogen. Kurz danach stürzt Jeremy Seewer, mehrere Piloten bleiben ebenfalls hängen! Jordi Tixier gewinnt den «Holeshot Award».

Erste Runde
Jeffrey Herlings geht bereits in Führung vor Arnaud Tonus. Es folgen Romain Febvre und Petar Petrov.

Noch 25 Min:
Herlings führt vor Tonus, Tixier, Febvre und Petrov!

Noch 24 Min:
Es beginnt etwas zu regnen. Febvre geht an Tixier vorbei auf Rang 3. Alexander Tonkov in den Top-10.

Noch 20 Min:
Seewer bereits im Mittelfeld auf Rang 13. Dylan Ferrandis muss sich ebenfalls nach vorn arbeiten!

Noch 9 Min:
Herlings führt mit 9 Sekunden vor Tonus und Febvre. es folgen Tixier, Petrov, Tim Gajser, Alexander Tonkov und Max Anstie.

Noch 8 Min:
Petrov verpasst den Absprung zu einem Doppelsprung, rutscht bei der Landung weg und stürzt! Gajser und Tonkov kommen so am Bulgaren vorbei! Butron, in der ersten Runde am Ende des Feldes, ist bereits wieder auf Rang 17!

Noch 1 Min:
Herlings führt mit knapp 11 Sekunden Vorsprung! Romain Febvre bleibt in einer tiefen Spurrinne hängen und stürzt. Tixier erbt somit Rang 3!

Noch 2 Runden:
Febvre verliert seinen Rhythmus, so dass Gajser vorbeigehen kann und Rang 4 erreicht!

Letzte Runde:
Tonkov hat Febvre ebenfalls in Schlagdistanz! Tonkov hält sich aber gegen seinen Teamkollegen zurück, kann ihn aber am Ende bezwingen! Herlings feiert bereits seinen Sieg und geht mit einem Whip über die Ziellinie!

Jeffrey Herlings erklärte nach dem Rennen: «Es war nicht ganz so schlammig wie gestern. Ich bin mit der Strecke sehr gut zurecht gekommen. Ich hoffe nun auf einen guten zweiten Lauf!»

Ergebnis MX2, Lauf 1 von Maggiora:

1. Jeffrey Herlings, NED, KTM
2. Arnaud Tonus, SUI, Kawasaki
3. Jordi Tixier,FRA, KTM
4. Tim Gajser, SLO, Honda
...
10. Jeremy Seewer, SUI, Suzuki
...
17. Valentin Guillod, SUI, KTM

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Romain Grosjean (Haas): Seine fünf Schutzengel

Mathias Brunner
​Es besteht kein Zweifel: Noch vor wenigen Jahren hätte Romain Grosjean bei einem Unfall wie am 29. November 2020 sein Leben verloren. Es waren vor allem fünf Faktoren, die ihn gerettet haben.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Di. 01.12., 19:30, Motorvision TV
    Bike World
  • Di. 01.12., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Di. 01.12., 20:55, Motorvision TV
    Formula E Street Racers
  • Di. 01.12., 21:20, Motorvision TV
    Formula E - Specials
  • Di. 01.12., 21:50, Motorvision TV
    Racing Files
  • Di. 01.12., 22:30, ORF Sport+
    WRC Rallye - Colin McRae - 25 Years a Champion
  • Di. 01.12., 22:45, Motorvision TV
    Racing in the Green Hell
  • Mi. 02.12., 02:30, ORF Sport+
    WRC Rallye - Colin McRae - 25 Years a Champion
  • Mi. 02.12., 03:25, SPORT1+
    Motorsport - FIA WEC
  • Mi. 02.12., 03:45, Motorvision TV
    Perfect Ride
» zum TV-Programm
5DE