Henry Jacobi (Honda): Die starke Tendenz hält an

Von Johannes Orasche
Henry Jacobi: 24 Punkte in der Türkei

Henry Jacobi: 24 Punkte in der Türkei

Der deutsche Motocross-MXGP-Fahrer Henry Jacobi unterstrich seine gute Form mit einem siebten Rang im ersten Durchgang von Afyonkarahisar.

Der zweite Motocross-Event der MXGP-Serie in Afyonkarahisar brachte vor allem im ersten Rennen einen sehenswerten Schlagabtausch der Top-Asse mit. Die Red Bull-KTM-Stars Jorge Prado, Tony Cairoli und Jeffrey Herlings sowie Weltmeister Tim Gajser und Kawasaki-Aushängeschild Romain Febvre schenkten sich dabei keinen Meter.

Auch Henry Jacobi (24) zeigte eine starke Leistung. Der Thüringer aus dem Honda-Team von Ex-Weltmeister Jacky Martens flitzte im ersten Rennen auf den starken siebten Platz. Für Jacobi war es das zweitbeste Einzelergebnis der laufenden Saison. Im Schlamm von Maggiora holte der Deutsche bereits einmal P5 - fuhr dort lange sogar auf Platz 3.

Dabei profitierte der Honda-Fahrer auf der beinharten Piste wieder von einem guten Start, bei dem er auf der Außenlinie extrem spektakulär um die weite Startkurve ritt und sich dann auf P7 einreihte. Über die Renndistanz konnte Jacobi unter anderem auch den niederländischen Yamaha-Werksfahrer Glenn Coldenhoff auf Distanz halten. Lediglich den zuletzt starken GASGAS-Werksfahrer Pauls Jonass musste er ziehen lassen. Durch den Abflug des anfangs führenden Jorge Prado war Jacobi dann wieder Siebter und hielt die Platzierung bis ins Ziel. Im zweiten Durchgang lief er als Elfter ein.

«Endlich ein Top10-Resultat», atmete Jacobi tief durch. «Es ist auch mein bestes Tagesergebnis bisher in der MXGP 2021.»

Jacobi hat als Achter der Tageswertung mit den 24 WM-Punkten zwar keinen Sprung in der Tabelle gemacht, hat aber als 15. seinen Rückstand auf die vor ihm liegenden Fahrer verringert. Von Platz 12 und Calvin Vlaanderen (Yamaha) ist Jacobi nur noch 20 Punkte getrennt.

Ergebnis Grand-Prix of Afyon:

1. Jeffrey Herlings (NL), KTM, 1-2
2. Tim Gajser (SLO), Honda, 3-1
3. Antonio Cairoli (I), KTM, 2-3
4. Romain Febvre (F), Kawasaki, 4-5
5. Pauls Jonass (LAT), GASGAS, 5-6
6. Alberto Forato (I), GASGAS, 6-7
7. Alessandro Lupino (I), KTM, 9-8
8. Henry Jacobi (D), Honda, 7-11
9. Thomas Kjer Olsen (DK), Husqvarna, 12-9
10. Jorge Prado (E), KTM, 21-4
11. Brent van Doninck (B), Yamaha, 10-15
12. Brian Bogers (NL), GASGAS, 17-10
13. Jeremy Seewer (CH), Yamaha, 14-13
14. Glenn Coldenhoff (NL), Yamaha, 8-19
15. Arnaud Tonus (CH), Yamaha, 16-12
16. Ben Watson (GB), Yamaha, 11-21
17. Valentin Guillod (CH), Honda, 18-16
18. Calvin Vlaanderen (NED), Yamaha, 13-26
19. Lorenzo Locurcio (VEN), KTM, 25-14
20. Kevin Strijbos (B), Yamaha, 15-23
21. Arminas Jasikonis (LT), Husqvarna, 19-18
ferner:
24. Jeremy van Horebeek (B), Beta, 20-25(DNF)
25. Vsevolod Brylyakov (RUS), Honda, 26-22

WM-Stand nach WM-Runde 9:

1. Tim Gajser (SLO), Honda, 355
2. Romain Febvre (F), Kawasaki, 327, (-28)
3. Antonio Cairoli (I), KTM, 326, (-29)
4. Jeffrey Herlings (NL), KTM, 321, (-34)
5. Jorge Prado (E), KTM, 315, (-40)
6. Jeremy Seewer (CH), Yamaha, 249, (-106)
7. Pauls Jonass (LAT), GASGAS, 231, (-124)
8. Glenn Coldenhoff (NL), Yamaha, 212, (-143)
9. Alessandro Lupino (I), KTM, 182, (-173)
10. Ben Watson (GB), Yamaha, 143, (-212)
ferner:
15. Henry Jacobi (D), Honda, 109, (-246)
27. Tom Koch (D). KTM, 21, (-334)

 

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Valentino Rossi hört auf: Ein Abschied mit Wehmut

Günther Wiesinger
Valentino Rossi (42) sagte vor seinem letzten Motorradrennen, er weine nur selten. Aber gestern wischte er so manche Träne weg.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Fr.. 26.11., 23:20, Motorvision TV
    New Zealand Jetsprint Championship
  • Sa.. 27.11., 00:45, Hamburg 1
    car port
  • Sa.. 27.11., 02:30, ORF Sport+
    Extreme E Magazin 2021
  • Sa.. 27.11., 02:30, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Sa.. 27.11., 04:15, Hamburg 1
    car port
  • Sa.. 27.11., 04:45, Sky Magazin
    FARID - Magic Unplugged: Sports Edition
  • Sa.. 27.11., 05:10, Motorvision TV
    Classic
  • Sa.. 27.11., 05:15, Hamburg 1
    car port
  • Sa.. 27.11., 05:15, National Geographic
    Mega-Fabriken
  • Sa.. 27.11., 06:00, ORF Sport+
    silent sports +
» zum TV-Programm
3DE