Christophe Pourcel und CLS-Kawasaki trennen sich

Von Harald Englert
Motocross-WM MXGP
Wird Christophe Pourcel auch 2013 in der MX1-WM fahren?

Wird Christophe Pourcel auch 2013 in der MX1-WM fahren?

Der Franzose und sein Gönner Jean Jacques Luisetti werden 2013 getrennte Wege gehen.

Christophe Pourcel hatte für dieses Jahr sein eigenes Team «CP377» gegründet. Das Projekt wurde allerdings nicht von Pourcel alleine betrieben, sondern zusammen mit seinem Freund und Gönner Jean Jacques Luisetti, der auch Eigentümer des CLS-Kawasaki Teams ist.

Nach nur einem Jahr wurde die Zusammenarbeit mit dem letzten Grand Prix in Teutschenthal beendet. Wie Pourcels sportliche Laufbahn weitergehen wird ist noch völlig unklar. Der Franzose hat immer mit einer Rückkehr in die USA geliebäugelt, dort jedoch kein Team gefunden, das ihn zu seinen Bedingungen engagieren wollte.

«Ich habe nun viel Zeit, um Gespräche zu führen und zu schauen, was sich entwickelt», meinte Pourcel in Teutschenthal. «Ich werde mich auf jeden Fall auf das Supercross in Paris-Bercy vorbereiten. Ich möchte die Gelegenheit, vor heimischem Publikum SX zu fahren, nicht verpassen.»

CLS-Kawasaki wird 2013 mit Tommy Searle in der MX1-Klasse antreten. Für die MX2-Klasse wurden Michael Leib (USA) und Alessandro Lupino (I) engagiert.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Der tiefe Fall von Ferrari: Gründe für die Flaute

Mathias Brunner
​Das schmerzt jeden Ferrari-Fan in der Seele: Ferrari-Teamchef Mattia Binotto hat als Saisonziel 2021 den dritten Schlussrang genannt. In Tat und Wahrheit müssen die Italiener froh sein, wenn sie den erreichen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Do. 28.01., 15:05, Motorvision TV
    Formula Drift Championship
  • Do. 28.01., 15:30, Motorvision TV
    Monster Jam Championship Series
  • Do. 28.01., 16:15, Hamburg 1
    car port
  • Do. 28.01., 18:10, Motorvision TV
    Tuning - Tiefer geht's nicht!
  • Do. 28.01., 19:10, Motorvision TV
    MotorStories
  • Do. 28.01., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Do. 28.01., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Do. 28.01., 20:55, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Do. 28.01., 21:20, Motorvision TV
    Car History
  • Do. 28.01., 21:45, Motorvision TV
    Top Speed Classic
» zum TV-Programm
7AT