38 Grad: Hitzewarnung für den Lausitzring-GP

Von Matthias Dubach
Motocross-WM MXGP
Durch die heisse Luft aus der Sahara wird der «Circus Maximus» auf dem EuroSpeedway zum Glutofen.

Die stadionähnliche Infrastruktur beim deutschen Motocross-GP auf dem Lausitzring ist einmalig – wegen der aktuellen Hitzewelle in Deutschland könnten die ungedeckten Tribünen in Turn 1 des Superspeedways für die Fans aber zum Problem werden. Die Sonne knallt Samstag und Sonntag voraussichtlich unbarmherzig auf das Gelände. Schon am Freitag war es auf den Tribünen sehr heiss, und die Temperaturen steigen wegen der nach Deutschland strömenden Sahara-Luft noch weiter an.

Der Deutsche Wetterdienst (DWD) gab bereits am Donnerstag für ganz Deutschland eine Hitzewarnung heraus. Die Hitzewelle soll am Renntag ihren Höhepunkt erreichen, in der Lausitz könnte das Quecksilber bis auf 38 Grad Celsius klettern. So heiss wird es sonst im Land nirgendwo sonst.

Die Sanitätsdienste auf dem EuroSpeedway richten sich darauf ein, mehr Fälle von Dehydration sowie Kreislaufprobleme und Sonnenstiche behandeln zu müssen.

Die Tipps an die Zuschauer bleiben die gleichen wie immer bei grosser Hitze: Kopfbedeckung tragen, sehr viel trinken (bis zu 5 Liter Flüssigkeit pro Tag), aber keinen Kaffee oder Alkohol. Dazu Kleidung tragen, die keinen Hitzestau verursacht.

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Der tiefe Fall von Ferrari: Gründe für die Flaute

Mathias Brunner
​Das schmerzt jeden Ferrari-Fan in der Seele: Ferrari-Teamchef Mattia Binotto hat als Saisonziel 2021 den dritten Schlussrang genannt. In Tat und Wahrheit müssen die Italiener froh sein, wenn sie den erreichen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Fr. 22.01., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Fr. 22.01., 19:30, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Fr. 22.01., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Fr. 22.01., 20:20, Sky Sport 2
    Formel 2
  • Fr. 22.01., 20:55, Motorvision TV
    French Drift Championship
  • Fr. 22.01., 21:15, Hamburg 1
    car port
  • Fr. 22.01., 21:25, Motorvision TV
    400 Thunder Australian Drag Racing Series
  • Fr. 22.01., 22:20, Motorvision TV
    New Zealand Jetsprint Championship
  • Fr. 22.01., 22:20, Motorvision TV
    New Zealand Jetsprint Championship
  • Fr. 22.01., 23:35, Motorvision TV
    Icelandic Formula Off-Road
» zum TV-Programm
7AT