Platztausch: Steven Frossard wieder bei Kawasaki

Von Adam Wheeler
Motocross-WM MXGP
Steven Frossard: Der Franzose geht wieder für Kawasaki an den Start

Steven Frossard: Der Franzose geht wieder für Kawasaki an den Start

Nach drei Jahren bei Yamaha kehrt der einstige MX1-Vizeweltmeister zur Marke zurück, die ihn in die WM brachte. Frossard und Jeremy van Horebeek tauschen die Plätze.

Steven Frossard wird seine zwei Alptraum-Jahre voller Verletzungen bei Yamaha hinter sich lassen und für 2014 zu Kawasaki zurückkehren. Der Franzose unterschreibt beim Kawasaki Racing Team (KRT) für den Platz an der Seite von Landsmann Gautier Paulin, es wird mit einer offiziellen Bestätigung nach dem Benelux-GP in Lierop in zwei Wochen gerechnet.

Frossard wurde 2011 in seinem ersten MX1-WM-Jahr sogleich Vizeweltmeister mit Monster Energy Yamaha, zuvor wurde er durch ein langjähriges Abkommen mit CLS Kawasaki gefördert, was dem ruhigen Charakter aus Lyon 2010 in Schwedn seinen ersten GP-Sieg einbrachte. Der 26-Jährige stösst nun nach zwei unschönen Jahren mit einem Kreuzbandriss und einigen gebrochenen Knochen im Fuss erneut zu den Grünen.

Der Wechsel bedeutet, dass die französische KRT-Mannschaft 2014 voll auf einheimisches Schaffen setzt, Paulins bisheriger Teamkollege Jeremy van Horebeek – der in seiner ersten Saison auf der 450-ccm-Kawa eine beeindruckende Konstanz zeigt – dürfte den Weg in die entgegengesetzte Richtung einschlagen. Der Belgier wird für die kommende Kampagne bei Rinaldi die kraftvolle 2014er YZ450FM erhalten. Ohne Zweifel werden die Teams beide Wechsel in Lierop kommunizieren, wenn die WM nach sechs Monaten und 17 Runden am 8. September in den Niederlanden endet.

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton: Hunger auf mehr als Formel 1

Mathias Brunner
​Lewis Hamilton ist nach 2008, 2014, 2015, 2017, 2018 und 2019 zum siebten Mal Formel-1-Weltmeister. Doch sein Erbe besteht nicht aus Bestmarken, die er reihenweise niederreisst. Sein Erbe reicht erheblich weiter.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mo. 30.11., 00:15, Sky Sport HD
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Mo. 30.11., 00:15, Sky Sport 1
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Mo. 30.11., 00:15, ORF Sport+
    Schätze aus dem ORF-Archiv: Formel 1 Saison 2005: Großer Preis von Japan
  • Mo. 30.11., 02:45, Motorvision TV
    Formula Drift Championship
  • Mo. 30.11., 05:30, Puls 4
    Café Puls mit PULS 4 News
  • Mo. 30.11., 05:30, Motorvision TV
    Histo Cup - Red Bull Saisonfinale, Red Bull Ring, Österreich
  • Mo. 30.11., 06:00, Pro Sieben
    Café Puls mit Puls 4 News
  • Mo. 30.11., 06:00, Sat.1
    Café Puls mit Puls 4 News
  • Mo. 30.11., 06:30, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Mo. 30.11., 07:00, SWR Fernsehen
    sportarena
» zum TV-Programm
7DE