Strijbos (Suzuki) und Herlings (KTM) in Schweden auf Pole

Von Adam Wheeler
Kevin Strijbos gewann das Qualifikationsrennen in Uddevalla (Schweden)

Kevin Strijbos gewann das Qualifikationsrennen in Uddevalla (Schweden)

Weniger als zwei Wochen nach seinem Schlüsselbeinbruch holt Jeffrey Herlings die MX2-Pole-Position in Uddevalla (Schweden). Kevin Strijbos (Suzuki) gewinnt das MXGP-Qualifying.

Die Hitze in Uddevalla hatte eine beträchtliche Staubentwicklung zur Folge. 

Auch in Uddevalla wurde die Streckenpräparation kritisiert, nachdem Youthstream-Boss Guiseppe Luongo in dieser Woche schwere Vorwürfe gegen? die europäischen Veranstalter erhoben hatte.

«Die Strecke braucht viel mehr Wasser und muss abgezogen werden», kommentierte Kevin Strijbos die Streckenverhältnisse nach seinem Sieg im Qualifikationsrennen.

Einige Fahrer reklamierten, dass es zu wenige Überholmöglichkeiten, zu wenig Grip und zu wenige Linien gäbe.

Diese Probleme tangierten KTM-Werksfahrer Jeffrey Herlings nicht: Vor knapp zwei Wochen erst wurde sein gebrochenes Schlüsselbein operiert. In Schweden gewann er den 'holeshot' im Qualifikationsrennen und siegte mit einem unangefochtenen Start-Ziel-Sieg in einem ansonsten unspektakulären Rennen.

Auch das Rennen der MXGP-Klasse war in verletzungsbedingter Abwesenheit von Max Nagl (Husqvarna) über weite Strecken statisch. Weltmeister Antonio Cairoli (KTM) hadert noch immer mit seiner gebrochenen linken Hand und beendete das Qualifying nur auf Rang 12.

Das Fahrerkarussell beginnt sich zu drehen 

Gerüchte ranken sich um Clement Desalle, der nach seiner Schulter- und Knieverletzung eventuell in der kommenden Woche in Kegums wieder am Start stehen könnte (ursprünglich ging man von einem Start erst in Loket aus). Desalle, so heißt es, habe ein Angebot von Monster Energy Kawasaki Racing für 2016/17 erhalten. Seit 2010 fährt der Belgier für das Team Rockstar Suzuki. Falls Desalle das Team von Sylvain Geboers verlassen würde, müsste Ersatz bei Suzuki gefunden werden. Es kursierten in Uddevalla  die Namen von Jeremy van Horebeek und Valentin Guillod, aber beide wollten ihre Yamaha-Verträge verlängern.

Qualifying Uddevalla, MXGP:

1. Kevin Strijbos (BEL), Suzuki
2. Romain Febvre (FRA), Yamaha
3. Gautier Paulin (FRA), Honda

12. Antonio Cairoli (ITA), KTM
...
17. Angus Heidecke (GER), KTM
18. Alessandro Lupino (ITA), Honda
19. Dennis Ullrich (GER), Suzuki

Qualifying Uddevalla, MX2:

1. Jeffrey Herlings (NED), KTM
2. Valentin Guillod (SUI), Yamaha
3. Jordi Tixier (FRA), Kawasaki
4. Tim Gajser (SLO), Honda
5. Jeremy Seewer (SUI), Suzuki

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Verstappen gegen Hamilton: So stehen die Chancen

Mathias Brunner
Max Verstappen siedelt die Chancen auf einen Titelgewinn 2021 bei «fünfzig zu fünfzig» an. Wir sagen, auf welchen Strecken der Niederländer gegen Lewis Hamilton die besseren Aussichten hat.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Di.. 26.10., 13:45, Motorvision TV
    FIM World Motocross Champiomship
  • Di.. 26.10., 14:15, Motorvision TV
    Formula Drift Championship
  • Di.. 26.10., 14:40, Motorvision TV
    Monster Jam FS1 Championship Series 2016
  • Di.. 26.10., 15:00, SPORT1+
    Motorsport - FIM Speedway of Nations
  • Di.. 26.10., 16:25, Motorvision TV
    Bike World 2021
  • Di.. 26.10., 16:50, Motorvision TV
    King of the Roads 2021
  • Di.. 26.10., 16:50, Motorvision TV
    King of the Roads 2021
  • Di.. 26.10., 17:40, Motorvision TV
    FIM World Motocross Championship 2021
  • Di.. 26.10., 17:40, Motorvision TV
    FIM World Motocross Championship 2021
  • Di.. 26.10., 18:10, Motorvision TV
    FIM Trial World Championship 2021
» zum TV-Programm
3DE