US-Trip für Jasikonis, Seewer & Hsu mit Masters-Pause

Von Frank Quatember
ADAC MX Masters
Arminas Jasikonis

Arminas Jasikonis

Für den litauischen Riesen wird ein Traum wahr: Arminas Jasikonis wird die beiden letzten Motocross-Grand-Prix in Charlotte und Glen Helen in den Vereinigten Staaten von Amerika fahren.

Das abschließende Okay kam von Teambesitzer Stefan Everts, die Freude bei Arminas Jasikonis ist riesengroß. «Es ist mein erstes Mal in den Staaten. Es war schon immer ein Riesenwunsch von mir, dort mal zu fahren. Ich erwarte von den zwei Rennen erst mal gar nichts, ich will nur lernen. Ich freue mich wie ein Kind auf alles Neue, bin auch noch nie solange geflogen.»

Neben Jasikonis steht beim ADAC Motocross Masters in Gaildorf an diesem Wochenende lediglich der Niederländer Bas Vaessen im Suzuki-Vorzelt, die Plätze von Jeremy Seewer und Brian Hsu bleiben leer. Auf Nachfrage von SPEEDWEEK.com erklärte Teammanager Thomas Hannecke: «Brian hat Probleme mit dem Rücken. Daher machte es keinen Sinn, hier zu fahren und er ist in Italien geblieben. Bei Jeremy geht es nur noch um die WM. Es sind noch drei GP zu fahren und der Titel ist möglich. Deshalb hat er dieses Wochenende frei.»

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Der tiefe Fall von Ferrari: Gründe für die Flaute

Mathias Brunner
​Das schmerzt jeden Ferrari-Fan in der Seele: Ferrari-Teamchef Mattia Binotto hat als Saisonziel 2021 den dritten Schlussrang genannt. In Tat und Wahrheit müssen die Italiener froh sein, wenn sie den erreichen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Fr. 22.01., 08:40, Motorvision TV
    High Octane
  • Fr. 22.01., 09:00, OKTO
    Mulatschag
  • Fr. 22.01., 12:20, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Fr. 22.01., 12:50, Motorvision TV
    Car History
  • Fr. 22.01., 15:05, Motorvision TV
    Formula Drift Championship
  • Fr. 22.01., 15:30, Motorvision TV
    Monster Jam Championship Series
  • Fr. 22.01., 16:15, Hamburg 1
    car port
  • Fr. 22.01., 16:40, Motorvision TV
    Classic Races
  • Fr. 22.01., 16:45, Sky Sport 2
    Formel 2
  • Fr. 22.01., 18:00, Sky Sport 2
    Formel 2
» zum TV-Programm
7AT