Motocross der Nationen

MXoN 2015: Belgien auch ohne Desalle stark besetzt

Von - 18.08.2015 11:02

Auch ohne den verletzten Clement Desalle gehört das belgische Team beim Motocross der Nationen 2015 zu den Favoriten.

Ende Juli zog Clement Desalle die Reissleine und beendete seine MXGP-Saison 2015 vorzeitig und fällt auch für das 'Motocross der Nationen' aus. Für das belgische Nationenteam ist das ein herber Verlust, denn der 26-Jährige fuhr zu Saisonbeginn sieben Mal in Folge auf das Podium und galt als Titelkandidat. Obwohl Desalle seit nunmehr sechs Rennen fehlt, ist er in der Gesamtwertung als Siebter noch immer der bestplatzierteste Belgier!

Doch Belgien hat bekanntlich keinen Mangel an starken Motocross-Piloten. Für das wichtigste MX-Ereignis der Saison im französischen Ernée steht das Aufgebot fest: In der MX1-Klasse wird Kevin Strijbos antreten. Der Suzuki-Pilot gewann den zweiten MXGP-Lauf in Maggiora und ist WM-Zehner. Für die Open-Klasse wurde Jeremy Van Horebeek nominiert (WM-Achter) und in der MX2-Wertung wird Julian Lieber für Belgien starten.

Zur Erinnerung: In genau dieser Besetzung erreichte Belgien 2014 in Kegums den zweiten Platz! Van Horebeek gehörte zudem zur Siegmannschaft von 2013 in Teutschenthal.

Adresse dieses Artikels:

© SPEEDWEEK.COM
Jeremy Van Horebeek, Julien Lieber und Kevin Strijbos wollen 2015 den Titel holen © MXGP Jeremy Van Horebeek, Julien Lieber und Kevin Strijbos wollen 2015 den Titel holen

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Andrea Iannone: Von Fettnäpfchen zu Fettnäpfchen

Von Günther Wiesinger
Nach Öffnung der ebenfalls positiven B-Probe gilt Andrea Iannone als Dopingsünder. Er ist kein Opfer, sondern Täter, ein Betrüger. An einer Sperre wird der Aprilia-Pilot nicht vorbei kommen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

Mi. 29.01., 18:30, Sport1
SPORT1 News Live
Mi. 29.01., 19:00, Puls 4
Café Puls - Das Magazin
Mi. 29.01., 19:00, ORF Sport+
Formula E Street Racers
Mi. 29.01., 19:15, ServusTV Österreich
Servus Sport aktuell
Mi. 29.01., 21:30, Sport1
SPORT1 News Live
Mi. 29.01., 21:50, Motorvision TV
Formula Drift Championship
Mi. 29.01., 22:15, Motorvision TV
Dream Dakar
Mi. 29.01., 22:40, SPORT1+
Motorsport - Monster Jam
Mi. 29.01., 22:40, Motorvision TV
Monster Jam Championship Series
Mi. 29.01., 23:05, SPORT1+
Motorsport - Monster Jam
» zum TV-Programm