Fixpunkt Wechselland-Rallye

Von Toni Hoffmann
ORM
Vorjahressieger Raimund Baumschlager

Vorjahressieger Raimund Baumschlager

Seit 1996 zählt die Wechselland Rallye zum Fixpunkt der Österreichischen Rallye-Staatsmeisterschaft.

Auch 2013 wird sie wieder von Willi Stengg Senior mit tatkräftiger Unterstützung des «Stengg Motorsport Fanclub», aber natürlich auch mit der Hilfe zahlreicher Gemeinden und Freiwilliger durchgeführt. Leider hat sich der bisherige Hauptsponsor Bosch zurückgezogen, an dieser Stelle sei noch einmal ein großer Dank für die langjährige, erfolgreiche Zusammenarbeit ausgesprochen.

Die Wechselland Rallye mit Start und Ziel in Pinggau/Friedberg zählt dieses Jahr als vierter Lauf zur österreichischen Rallye-Staatsmeisterschaft, als dritter Lauf zur Historic Rallye Staatsmeisterschaft mit dem Pokal der OSK und als zweiter Lauf zum Opel Corsa OPC Rallye Cup.

Insgesamt haben 57 Teams aus 5 Nationen genannt, davon 52 Teams aus Österreich, was einen neuen österreichischen Teilnehmerrekord in der Saison 2013 bedeutet.

Die Teams werden am Freitag den 03. und Samstag den 04. Mai insgesamt 12 Sonderprüfungen mit einer Länge von 163,68 Kilometern bewältigen, der Weg führt dabei duch sechs verschiedene Gemeinden (Dechantskirchen, Eichberg, Friedberg, Pinggau, Rohrbach an der Lafnitz und Schäffern).

Daten der Wechselland Rallye 2013:

Gesamtlänge: 322,25 Kilometer
Wertungsprüfungen: 12
Länge der WP: 163,68 Kilometer
Beschaffenheit: 97 % Asphalt / 3 % Schotter

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton: Hunger auf mehr als Formel 1

Mathias Brunner
​Lewis Hamilton ist nach 2008, 2014, 2015, 2017, 2018 und 2019 zum siebten Mal Formel-1-Weltmeister. Doch sein Erbe besteht nicht aus Bestmarken, die er reihenweise niederreisst. Sein Erbe reicht erheblich weiter.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Di. 24.11., 15:15, Motorvision TV
    Formula Drift Championship
  • Di. 24.11., 15:40, Motorvision TV
    Monster Jam FS1 Championship Series 2016
  • Di. 24.11., 17:00, ORF Sport+
    Rallye Europameisterschaft
  • Di. 24.11., 18:05, Motorvision TV
    FIM World Motocross Champiomship
  • Di. 24.11., 18:35, Motorvision TV
    FIM Trial World Championship
  • Di. 24.11., 19:00, Eurosport
    Rallye: FIA-Europameisterschaft
  • Di. 24.11., 19:00, Motorvision TV
    FIM Enduro World Championship
  • Di. 24.11., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Di. 24.11., 19:30, Eurosport
    Rallye: FIA-Europameisterschaft
  • Di. 24.11., 19:30, Motorvision TV
    Bike World
» zum TV-Programm
6DE