Rallye Waldviertel: Baumschlager out

Von Toni Hoffmann
ORM
Raimund Baumschlager

Raimund Baumschlager

Durch einen Ausfall von Topfavorit Raimund Baumschlager avanciert der Pole Kajetan Kajetanowicz zum Sieganwärter bei der Waldviertel-Rallye.

Mit einem Knalleffekt hat die 33. Rallye Waldviertel am Samstagmorgen begonnen. Raimund Baumschlager, der österreichische Meister und Topfavorit auf den Sieg in Grafenegg, musste seinen Skoda Fabia S2000 in der siebenten Sonderprüfung abstellen. Auf dem Rundkurs Manhartsberg versagte der Bolide des Oberösterreichers den bisher so zuverlässigen Dienst. Baumschlager: «Wie sich nach dem Abschleppen des Autos in die Servicezone herausgestellt hat, ist leider die Kardanwelle abgebrochen, damit ist die Waldviertelrallye für uns zu Ende.»  

Damit war der Weg frei für den Polen Kajetan Kajetanowicz, der schon nach dem  ersten Tag der Rallye die knappe Führung vor Baumschlager innehatte. Der polnische Meister lag nach sieben von insgesamt 13 Sonderprüfungen mit 1.36,6 Minuten Vorsprung auf den Tschechen Jaromir Tarabus auf Platz eins. Der Niederösterreicher Franz Sonnleitner belegte mit Platz drei ebenfalls noch auf einem Podestplatz, hat aber bereits 2:20,7 Minuten Rückstand auf Kajetanowicz.  

Auch Youngster Simon Wagner hatte seine Schrecksekunde heute Früh. Nachdem er gestern mit technischem Defekt ausgefallen war, ging er heute in den Restart und flog auf dem Rundkurs Manhartsberg ab. Wie sein Beifahrer Pirmin Winklhofer blieb auch Simon Wagner unverletzt. 

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton: Hunger auf mehr als Formel 1

Mathias Brunner
​Lewis Hamilton ist nach 2008, 2014, 2015, 2017, 2018 und 2019 zum siebten Mal Formel-1-Weltmeister. Doch sein Erbe besteht nicht aus Bestmarken, die er reihenweise niederreisst. Sein Erbe reicht erheblich weiter.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Di. 24.11., 12:05, SPORT1+
    Motorsport - FIA World Rallycross Championship
  • Di. 24.11., 12:15, ORF Sport+
    Schätze aus dem ORF-Archiv: Formel 1 Saison 1996: Großer Preis von Monaco
  • Di. 24.11., 12:15, SPORT1+
    Motorsport - Porsche GT Magazin
  • Di. 24.11., 12:35, SPORT1+
    Motorsport - Porsche Carrera Cup, Magazin
  • Di. 24.11., 12:35, SPORT1+
    Motorsport - Porsche Carrera Cup, Magazin
  • Di. 24.11., 13:25, Motorvision TV
    Classic Ride
  • Di. 24.11., 15:15, Motorvision TV
    Formula Drift Championship
  • Di. 24.11., 15:40, Motorvision TV
    Monster Jam FS1 Championship Series 2016
  • Di. 24.11., 17:00, ORF Sport+
    Rallye Europameisterschaft
  • Di. 24.11., 18:05, Motorvision TV
    FIM World Motocross Champiomship
» zum TV-Programm
6DE