Kein rallyesprint.eu mehr

Von Toni Hoffmann
Rallye
Danke der Fans

Danke der Fans

Der Unternehmer Jürgen Stehr, auf dessen Firmengelände der rallyesprint.eu für Rallyegeschichte sorgte, hat das Handtuch geworfen.

Jürgen Stehr zieht sich komplett aus Rallyeveranstaltungen zurück.

Hier seine Begründung, die er auf «facebook» veröffentlichte:

«So liebe Freunde, es wurde ja schon viel gemunkelt- hier mein Statement dazu:

Der Jürgen Stehr wird sich komplett aus den Veranstaltungen zurückziehen, die vom Frankfurter Possenverein zu genehmigen sind! In diesem Verein sitzen nur noch Leute in den Ausschüssen, die von München gesteuert werden und die Forderungen von Aktiven und Veranstaltern ignorieren. Es hat lange gedauert bis man diesen ‚kopfgesteuerten’ Personenkreis zusammen hatte, nachdem man in der Vergangenheit einige gute Leute verschlissen hat, die echt was bewegen wollten.

Ich weiss mir was Besseres, als in Zukunft Veranstaltungen zu organisieren, deren Durchführung von immer mehr bescheuerten Bestimmungen abhängen und ich mich darüber ärgern muss. Mein guter Draht zu Behörden wird in dieser Beziehung nicht mehr zur Verfügung stehen. Auch in Zukunft wird es in der Gemeinde Schwalmtal keine Motorsportveranstaltungen mehr geben die von Frankfurt zu genehmigen sind. Ich brauche keinen ADAC und DMSB, um trotzdem Motorsport zu treiben. (Bei der Eifel Rallye geht es auch ohne… sogar noch viel besser!) Deshalb wird von mir auch in Zukunft keine DMSB Veranstaltung, egal welcher Art noch unterstützt. Das fängt bei der Bereitstellung von Absperrmaterial an und hört bei der kostenlosen Wiederherstellung von kaputt gefahrenen Strassen auf.

Meine Zukunft und Unterstützung wird im stressfreien, historischen Rallyesport mit freier Reifenwahl liegen!! Auch wird der Einsatz Opel Adam / Benny Krusch, wie schon voriges Jahr angekündigt, voll unterstützt.

Jürgen Stehr»

 

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

SPEEDWEEK.com im neuen Look: Änderungen wurden nötig

Ivo Schützbach
Seit heute erscheint SPEEDWEEK.com in allen Ländern und auf allen Geräten in einem einheitlichen Design. Unser Ziel war, die Seite moderner zu gestalten und besonders für mobile Endgeräte attraktiver zu machen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mo. 26.10., 18:00, Eurosport
    Motorradsport: FIM-Langstrecken-WM
  • Mo. 26.10., 18:20, Motorvision TV
    Tour European Rally Historic
  • Mo. 26.10., 18:45, Motorvision TV
    Tour European Rally
  • Mo. 26.10., 19:05, Motorvision TV
    Arctic Lapland Rally - Ein Tour European Rally Promo Event
  • Mo. 26.10., 19:05, Motorvision TV
    Tour European Rally Alternative Energy
  • Mo. 26.10., 19:05, Motorvision TV
    Tour European Rally Alternative Energy
  • Mo. 26.10., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Mo. 26.10., 19:30, Motorvision TV
    Belgian Rally Cahmpionship
  • Mo. 26.10., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Mo. 26.10., 19:35, Motorvision TV
    Belgian Rally Cahmpionship
» zum TV-Programm
7DE