ADAC Opel Rallye Junior Team 2014 ist komplett

Von Toni Hoffmann
Rallye
Josefine Beinke

Josefine Beinke

Marijan Griebel bestreitet die kommende Rallye-Saison wie gehabt mit Alexander Rath, Josefine Beinke wird neue Copilotin von Fabian Kreim.

Die Fahrer/Beifahrer-Kombination des ADAC Opel Rallye Junior Teams 2014 stehen fest. Im ersten der beiden Werks-Opel ADAM R2 nehmen Marijan Griebel (Hahnweiler) und Alexander Rath (Trier) das anspruchsvolle Programm aus acht nationalen Rallyes, der zur Weltmeisterschaft zählenden ADAC Rallye Deutschland sowie den EM-Läufen in Lettland (Liepaja), Belgien (Ypern) und Tschechien (Barum Zlin) in Angriff. Der 24-jährige Griebel und der fünf Jahre ältere Rath errangen in der abgelaufenen Saison den Titel im ADAC Opel Rallye Junior Cup und verfehlten den Triumph in der Cup-Wertung nur um einen Wimpernschlag an die Routiniers Markus Fahrner/Michael Wenzel.

Den zweiten ADAC Opel Junior, Fabian Kreim, erwartet hingegen eine personelle Umstellung. Anstelle von Marvin Engel, mit dem der 21-Jährige aus Fränkisch-Crumbach den Vizetitel im ADAC Opel Rallye Junior Cup 2013 sowie die ADAC Rallye Stemweder Berg gewonnen hatte, wird ihm im kommenden Jahr Josefine Corinn Beinke den Weg weisen. Trotz ihrer Jugend zählte die 21-Jährige aus Bünde bei Bielefeld in dieser Saison zu den erfahrensten Copiloten im Startfeld des ADAC Opel Rallye Cups. Gemeinsam mit Dominik Dinkel belegte «Josy» sowohl in der Gesamt- als auch in der Junior-Wertung den vierten Rang. Kreim/Beinke bestreiten dasselbe Programm wie Griebel/Rath mit Ausnahme der EM-Läufe in Lettland und Tschechien.

Weblinks

siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

WM-Start: Sind die Erkenntnisse aus Spanien veraltet?

Mathias Brunner
​Nach Abschluss der Formel-1-Wintertests folgte nicht der WM-Beginn in Melbourne (Australien), sondern drei Monate Stillstand. Sind die Erkenntnisse vom Circuit de Barcelona-Catalunya noch gültig?
» weiterlesen
 

TV-Programm

Sa. 04.07., 11:20, Sky Sport 2
Formel 2
Sa. 04.07., 11:20, ORF 1
Formel 1 Großer Preis von Österreich 2020
Sa. 04.07., 11:55, Sky Sport HD
Formel 1: Großer Preis von Österreich
Sa. 04.07., 11:55, Sky Sport 1
Formel 1: Großer Preis von Österreich
Sa. 04.07., 11:55, Sky Sport 2
Formel 1: Großer Preis von Österreich
Sa. 04.07., 11:55, ORF 1
Formel 1 Großer Preis von Österreich 2020
Sa. 04.07., 13:45, Sky Sport HD
Formel 1: Großer Preis von Österreich
Sa. 04.07., 13:45, Sky Sport 1
Formel 1: Großer Preis von Österreich
Sa. 04.07., 13:45, Sky Sport 2
Formel 1: Großer Preis von Österreich
Sa. 04.07., 14:00, RTL
Formel 1: Freies Training
» zum TV-Programm