Cross-Country-Rallye-WM

Yamaha ist mit der Rallye Marokko zufrieden

Von - 27.10.2012 12:49

Mit einer soliden Leistung beendeten Frans Verhoeven und Olivier Pain die «OiLybia Rally du Maroc». Beide Yamaha-Piloten kamen unter die Top-6.

Hauptsächlich sollte die Rallye in Marokko als Test für die im Januar in Südamerika stattfindende Rallye Dakar dienen. Verhoeven ist erfreut über das Ergebnis und die Erkenntnisse mit der 450er-Vierzylinder-Yamaha, auf der er erstmals unterwegs war.

«Unser Hauptziel war es, dass Motorrad besser kennenzulernen und Renn-Set-ups zu entwickeln. Unsere Geschwindigkeit ist gut und der Motor fühlt sich klasse an. Meine Zuversicht ist in dieser Woche ständig grösser geworden», erzählte der Viertplatzierte Verhoeven. «Es war das erste Mal, dass ich das Motorenmanagementsystem und die Traktionskontrolle nutzen konnte – beide Systeme arbeiten gut.»

Auch mit seinem neuen Team ist der Niederländer zufrieden: «Die Zusammenarbeit lief perfekt. Sie haben mein Feedback verstanden und entsprechende Änderungen erarbeitet. Es war mein erstes richtiges Rennen seit der Dakar 2012, sodass es mich ein paar Tage gekostet hat, beim Navigieren unter Vollgas den richtigen Rhythmus zu finden. Der dritte Platz war zwar weit weg, aber ich bin sicher, dass ich zurück an der Spitze bin. Ich bin sehr glücklich über diesen Umstand.»

Adresse dieses Artikels:

© SPEEDWEEK.COM
Bis zur Dakar im Januar will Yamaha fit sein © Yamaha Bis zur Dakar im Januar will Yamaha fit sein

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Andrea Iannone: Von Fettnäpfchen zu Fettnäpfchen

Von Günther Wiesinger
Nach Öffnung der ebenfalls positiven B-Probe gilt Andrea Iannone als Dopingsünder. Er ist kein Opfer, sondern Täter, ein Betrüger. An einer Sperre wird der Aprilia-Pilot nicht vorbei kommen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

Mi. 29.01., 19:00, Puls 4
Café Puls - Das Magazin
Mi. 29.01., 19:00, ORF Sport+
Formula E Street Racers
Mi. 29.01., 19:15, ServusTV Österreich
Servus Sport aktuell
Mi. 29.01., 21:30, Sport1
SPORT1 News Live
Mi. 29.01., 21:50, Motorvision TV
Formula Drift Championship
Mi. 29.01., 22:15, Motorvision TV
Dream Dakar
Mi. 29.01., 22:40, SPORT1+
Motorsport - Monster Jam
Mi. 29.01., 22:40, Motorvision TV
Monster Jam Championship Series
Mi. 29.01., 23:05, SPORT1+
Motorsport - Monster Jam
Mi. 29.01., 23:15, Hamburg 1
car port
» zum TV-Programm