Formel 1-Pilot Kubica – erneuter Rallyestart

Von Toni Hoffmann
Robert Kubica

Robert Kubica

Renault Formel 1-Werkspilot Robert Kubica geht mal wieder auf den Rallyepisten fremd.

Robert Kubica, zurzeit in der Formel 1 auf dem siebten Platz, kann’s nicht lassen. Der Zweite beim Australien-Grand Prix wird erneut bei einer Rallye starten. Der Renault Formel 1-Werkspilot nutzt die Rennpause zwischen dem Malaysia-Grand Prix, den er als Vierter beendet hat, und dem Grossen Preis von China in Shanghai für seine zweite Motorsport-Passion.

Er wird am Wochenende bei der italienischen Rallye «Citta di Forli – Trofeo Terme di Castrocaro» seinen vierten Rallye-Einsatz bestreiten. Bei seinem letzten Start bei der Rallye Monte Carlo kam er allerdings nicht weit. Schon im Prolog am Dienstagabend war für ihn wegen eines Motorschadens am Renault Clio R3 sehr früh Feierabend. Diesmal hat er sich für einen etwas älteren Renault Clio S1600 vom Team Twister Corse entschieden.

Die Rallye in der Nähe der Adria-Stadt Ravenna findet am Sonntag statt. Die Besonderheit dieser Rallye liegt darin, das nur eine Prüfungsstrecke gefahren wird, die allerdings gleich vier Mal. Die Prüfung ist 12,29 km lang, was somit insgesamt knapp 50 Bestzeitkilometer ergibt.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Kontroverses WM-Finale 2021: FIA in der Zwickmühle

Mathias Brunner
Mohammed Ben Sulayem, Präsident des Autosport-Weltverbands FIA, hat eine Untersuchung des kontroversen WM-Finales 2021 in Abu Dhabi eingeleitet. Aber die FIA steckt in der Zwickmühle.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Sa.. 22.01., 10:15, Hamburg 1
    car port
  • Sa.. 22.01., 12:35, Motorvision TV
    FIM World Motocross Championship 2021
  • Sa.. 22.01., 13:05, Motorvision TV
    FIM Trial World Championship 2021
  • Sa.. 22.01., 13:35, Motorvision TV
    FIM Enduro World Championship 2021
  • Sa.. 22.01., 14:05, Motorvision TV
    King of the Roads 2021
  • Sa.. 22.01., 14:45, Hamburg 1
    car port
  • Sa.. 22.01., 15:25, Motorvision TV
    400 Thunder Australian Drag Racing Series 2020
  • Sa.. 22.01., 16:20, Motorvision TV
    Icelandic Formula Offroad 2021
  • Sa.. 22.01., 16:50, Motorvision TV
    French Drift Championship 2021
  • Sa.. 22.01., 17:15, hr-fernsehen
    Was wurde aus ...?
» zum TV-Programm
3DE