Rallye-EM – Tagessieg für Rossetti

Von Toni Hoffmann
Rallye Sonstiges
Start zur Kroatien-Rallye in Rijeka

Start zur Kroatien-Rallye in Rijeka

Luca Rossetti sicherte sich im Fiat Grande Punto den Sieg am ersten Tag des zweiten Laufes zur Rallye-EM in Kroatien.

Die italienische Tricolore bestimmte mit einen Trio den ersten Tag des zweiten Laufes zur Rallye-Europameisterschaft in Kroatien. Nach fünf von insgesamt 15 Prüfungen hatte der in der EM führende Luca Rossetti im Fiat Grande Punto einen Vorsprung von 4,7 Sekunden auf Corrado Fontana und 11,6 Sekunden auf Luca Betti, beide in einem Peugeot 207 S2000.

Mit einem Rückstand von 37,7 Sekunden führte der Pole Maciej Oleksowivz im Ford Fiesta S2000 auf Rang vier die osteuropäische Fraktion an. 3,7 Sekunden hinter ihm folgte Juraj Sebalj im Mitsubishi Lancer IX als bester Einheimischer 6,1 Sekunden vor dem Tschechen Antonin Tlustak im Skoda Fabia S2000.

Die ersten vier der fünf möglichen Bestzeiten gingen an den vom Start weg führenden Rossetti, die letzte Tagesbestmarke holte Fontana. Nach 3,57 km langen Auftaktprüfung belegte der Bulgare Dimitar Illiev im Skoda Fabia S2000 hinter Rossetti und Fontana den dritten Rang. Eine Entscheidung später aber schied er nach einem Unfall aus.

Acht der inzwischen 23 in der EM registrierten Piloten, 2009 waren nur 15 Fahrer für die EM angemeldet, gingen in Rijeka an den Start.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Endlich: Max Verstappen beendet Mercedes-Dominanz

Mathias Brunner
Der Sieg des Niederländers Max Verstappen mit Red Bull Racing-Honda in Frankreich zeigt: Die jahrelange Dominanz von Mercedes-Benz in der Turbohybrid-Ära der Formel 1 ist gebrochen – endlich.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mi.. 23.06., 23:35, Motorvision TV
    High Octane
  • Do.. 24.06., 00:00, Eurosport 2
    Motorsport: FIA-Langstrecken-WM
  • Do.. 24.06., 01:30, ORF Sport+
    Highlights ERC Rallye 2021 - 1. Station Polen
  • Do.. 24.06., 01:45, Hamburg 1
    car port
  • Do.. 24.06., 01:50, Motorvision TV
    Classic
  • Do.. 24.06., 02:40, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Do.. 24.06., 03:30, ORF Sport+
    Schätze aus dem ORF-Archiv: Formel 1 Saison 2000 - Großer Preis von Belgien
  • Do.. 24.06., 03:45, Hamburg 1
    car port
  • Do.. 24.06., 05:30, Puls 4
    Café Puls mit PULS 4 News
  • Do.. 24.06., 05:35, DMAX
    Carinis Classic Cars
» zum TV-Programm
2DE