Schafft Block den Fiesta-Hattrick?

Von Philipp Wyss
Das aggressiv ausschauende Gefährt von Ken Block

Das aggressiv ausschauende Gefährt von Ken Block

Der neue amerikanische WM-Pilot startet dieses Wochenende mit dem Ford Fiesta bei der Sno*Drift in Michigan.

Nach Mikko Hirvonen bei der Rallye Monte Carlo und Nasser Al-Attiyah bei der Katar-Rallye liegt es nun am US-Amerikaner Ken Block, den Sieges-Hattrick für den Ford Fiesta zum Jahresauftakt voll zu machen. Der 42-jährige Monster-Pilot, der diese Saison auf dem Focus WRC auch sieben WM-Läufe bestreiten wird, nimmt beim Auftaktlauf zur diesjährigen US-Rallye-Meisterschaft (Rally America), dem Sno*Drift rund um Atlanta, teil. Dabei handelt es sich jedoch nicht um die Hauptstadt des Staates Georgia, wo Schnee relativ selten zu beobachten ist, sondern um ein 800-Seelen-Dörfchen in Michigan. Anders als Hirvonen und Al-Attiyah pilotiert Block in der US-Meisterschaft nicht den neuen S2000, sondern einen von Olsbergs Racing in Schweden nach den Regeln der Open Class von Rally America aufgebauten Rallyecross-Fiesta.

Ärgster Gegner von Ken Block dürfte bei dieser Rallye (29./30. Januar) sein Landsmann und Red-Bull-Pilot Travis Pastrana sein, der einen brandneuen Subaru Impreza WRX STI an den Start bringen wird. Pastrana hat die amerikanische Rallye-Meisterschaft in den vergangenen vier Jahren gewonnen und war nebenbei auch für den Rallyeeinstieg seines Kollegen Ken Block im Jahre 2005 verantwortlich. Ein interessanter Vergleich zweier herausragender amerikanischer Extremsportler und natürlich nicht zuletzt auch zweier bekannter Energy-Drink-Hersteller...

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Valentino Rossi hört auf: Ein Abschied mit Wehmut

Günther Wiesinger
Valentino Rossi (42) sagte vor seinem letzten Motorradrennen, er weine nur selten. Aber gestern wischte er so manche Träne weg.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mi.. 08.12., 10:40, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Mi.. 08.12., 11:15, DMAX
    Tuning Trophy Germany
  • Mi.. 08.12., 11:35, Motorvision TV
    Nordschleife
  • Mi.. 08.12., 13:00, Motorvision TV
    Car History
  • Mi.. 08.12., 14:00, Motorvision TV
    Super Cars
  • Mi.. 08.12., 14:25, Motorvision TV
    Formula Drift Championship
  • Mi.. 08.12., 14:50, Motorvision TV
    Monster Jam Championship Series
  • Mi.. 08.12., 15:00, ORF Sport+
    Formel 2 - 7. Station: Feature Rennen, Highlights aus Jeddah
  • Mi.. 08.12., 16:05, Motorvision TV
    FIM World Motocross Champiomship
  • Mi.. 08.12., 16:15, Hamburg 1
    car port
» zum TV-Programm
3DE