Red Bull Rookies Cup: Hanika gewinnt 2. Rennen

Von Oliver Feldtweg
Red Bull Rookies
Pagliani, Sieger Hanika und Razgatlıoglu

Pagliani, Sieger Hanika und Razgatlıoglu

Turbulente Szenen spielten sich im zweiten Rennen des Red-Bull-Rookies-Cups in Texas ab.

Karel Hanika gewann das unglaublich spannende zweite Rennen zum Red Bull MotoGP Rookies Cup, in dem er die Angriffe von Manuel Pagliani und Toprak Razgatlioglu geschickt abwehrte. Der 17-jährige Tscheche wurde beim Grand Prix of the Americas am Samstag Zweiter und kommt jetzt als Cup-Spitzenreiter zum Rennen in Jerez.

Nur sieben Punkte dahinter lauert Samstag-Sieger Bradley Ray (17), der erneut um den Sieg fightete, aber von Diego Perez in der fünften von acht Runden touchiert wurde. Ray fing den Slide ab, blieb unverletzt und wurde Vierter, während der 15-jährige Spanier stürzte und unverletzt bleib.

«Das war ein hartes Rennen», seufzte Hanika. «Es hat mir mehr Spass gemacht als am Samstag. Meine Crew hat viel gearbeitet, um für Sonntag ein besseres Set-up zu finden.»

Die 16-jähige Japanerin Yui Watanabe überschlug sich, sie kamen mit einem Knochenriss in der Hüfte davon.

Das Rennen musste neu gestartet und dann für acht statt zwölf Runden gefahren werden. Scott Deroue enttäuschte und kam über Rang 7 nicht hinaus. Pagliani blieb Hanika lange Zeit dicht auf den Fersen.

Pagliani war zufrieden. «Ein grossartiges Rennen. Es hat viel Spass gemacht. Leider konnte ich Hanika nicht überlisten», schilderte er.

Der Österreicher Lukas Trautmann beendete ein durchwachsenes Auftaktwochenende auf der zehnten Position, der Deutsche Aris Michail schaffte es auf Rang 17.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Romain Grosjean (Haas): Seine fünf Schutzengel

Mathias Brunner
​Es besteht kein Zweifel: Noch vor wenigen Jahren hätte Romain Grosjean bei einem Unfall wie am 29. November 2020 sein Leben verloren. Es waren vor allem fünf Faktoren, die ihn gerettet haben.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mi. 02.12., 16:15, ORF Sport+
    Schätze aus dem ORF-Archiv: Formel 1 Saison 2005: Großer Preis von Japan
  • Mi. 02.12., 16:25, Motorvision TV
    Formula E Street Racers
  • Mi. 02.12., 16:50, Motorvision TV
    Formula E - Specials
  • Mi. 02.12., 17:20, Motorvision TV
    Racing Files
  • Mi. 02.12., 17:30, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Mi. 02.12., 19:15, ORF Sport+
    Rallye Europameisterschaft
  • Mi. 02.12., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Mi. 02.12., 19:30, Motorvision TV
    Racing in the Green Hell
  • Mi. 02.12., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Do. 03.12., 01:00, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
» zum TV-Programm
7DE