Red Bull Rookies: Die Schnellsten steigen auf

Von Andreas Gemeinhardt
Red Bull Rookies
Jakub Kornfeil (#84) und Sturla Fagerhaug (#33)

Jakub Kornfeil (#84) und Sturla Fagerhaug (#33)

Die beiden schnellsten Piloten im Red Bull Rookies Cup, Jakub Kornfeil und Sturla Fagerhaug, treffen 2010 in der MotoGP 125 erneut aufeinander.

Der Red Bull MotoGP Rookies Cup stand 2009 ganz im Zeichen des spannenden Duells um den Gesamtsieg zwischen dem Tschechen Jakub Kornfeil und Sturla Faugerhaug aus Norwegen. Mit Kornfeil setzte sich am Ende der konstantere Pilot durch, da Faugerhaug aufgrund unnötiger Stürze seine einmalige Chance auf den Titel verspielte. Im kommenden Jahr treffen die beiden Rivalen in der MotoGP 125 erneut aufeinander.

Dirk Heidolf verpflichtete Jakub Kornfeil für das Racing Team Germany, welches den 16-Jährigen bereits 2009 unterstützte. Zum IDM-Lauf auf dem Sachsenring musste sich Kornfeil nur Jonas Folger geschlagen geben und kam vor Marcel Schrötter als Zweiter ins Ziel. Im Loncin-Racing-Team sammelte Kornfeil als Ersatz von Alex Masbou ab dem Grand Prix in Misano wichtige Erfahrungen in der MotoGP 125.

Sturla Fagerhaug war 2009 auf KTM bei vier Grand Prix mit einer Wildcard am Start und tritt nun für das Team I.S.P.A. Ongetta Worldwide Race an. «Zum Grand Prix in Estoril habe ich mich erstmals bei meinem neuen Team vorgestellt», erklärt der 18-jährige Norweger. «Zunächst scheiterte die Vertragsunterzeichnung an fehlenden finanziellen Mitteln. Doch ich konnte neue Sponsoren gewinnen, die meinen Einstieg in die WM ermöglichen.»
 

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

SPEEDWEEK.com im neuen Look: Änderungen wurden nötig

Ivo Schützbach
Seit heute erscheint SPEEDWEEK.com in allen Ländern und auf allen Geräten in einem einheitlichen Design. Unser Ziel war, die Seite moderner zu gestalten und besonders für mobile Endgeräte attraktiver zu machen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mi. 28.10., 13:00, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Mi. 28.10., 13:30, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Mi. 28.10., 14:00, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Mi. 28.10., 14:30, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Mi. 28.10., 15:10, Motorvision TV
    Formula Drift Championship
  • Mi. 28.10., 15:35, Motorvision TV
    Monster Jam Championship Series
  • Mi. 28.10., 16:15, Hamburg 1
    car port
  • Mi. 28.10., 16:20, Motorvision TV
    Formula E Street Racers
  • Mi. 28.10., 16:50, Motorvision TV
    Racing Files
  • Mi. 28.10., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
» zum TV-Programm
8DE