Valencia, 1. Quali: Checa bleibt vorne

Von Ivo Schützbach
Carlos Checa blieb auch im Qualifying vorne

Carlos Checa blieb auch im Qualifying vorne

Carlos Checa (Althea Ducati) war auch schnellster Mann im ersten Qualifying. Max Neukirchner nur 16., Roland Resch 25.

Valencia droht zu Ducati-Spielen zu werden: Sechs Fahrer der Top-8 sind auf einem italienischen Zweizylinder unterwegs. Schnellster von ihnen war wieder einmal [*Person Carlos Checa*]. «Mein Bike funktioniert gut in Valencia, im Rennen habe ich eine gute Chance auf Topplatzierungen», jubelte der Spanier. «Mein Fahrstil passt hervorragend zu der Ducati. Man darf aber nicht vergessen, dass ich auch auf Honda schon Erfolge in Valencia feierte.»

Wieder im Schatten stand die gebeutelte Ducati-Xerox-Truppe. Michel Fabrizio (6.) stürzte drei Minuten vor Schluss auf Rang 5 liegend, Vizeweltmeister Noriyuki Haga wurde Siebter.

In die Top-Ten fuhren auf einem Vierzylinder-Bike nur Max Biaggi (4./Aprilia), Leon Haslam (5./Suzuki), Cal Crutchlow (9./Yamaha) und Leon Camier (10./Aprilia).

Biaggi: «Ich war in Valencia schon während der Testfahrten schnell, unser Set-up passt. Die Bedingungen sind jetzt aber ganz anders als im Winter, als es viel kälter war.»

Ten-Kate-Honda kämpft mit Problemen: Jonathan Rea wurde 13., Max Neukirchner 16.

Nach dem guten freien Training stürzte Troy Corser auf Rang 14 ab – und war damit bester BMW-Pilot! Comeback-Mann Roland Resch (Reitwagen BMW) schliesst das Feld als 25. ab.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Beste Formel 1 aller Zeiten? Zahlen sprechen dagegen

Mathias Brunner
​Die Formel 1 boomt, besonders in den USA. Die neue Flügelauto-Generation sollte mehr Überholmanöver denn je und packenden Sport liefern. Ein Blick in die Statistik enthüllt jedoch Erstaunliches.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mi.. 08.02., 23:15, Hamburg 1
    car port
  • Do.. 09.02., 01:45, Hamburg 1
    car port
  • Do.. 09.02., 03:45, Hamburg 1
    car port
  • Do.. 09.02., 04:35, Motorvision TV
    High Octane
  • Do.. 09.02., 05:15, Hamburg 1
    car port
  • Do.. 09.02., 06:00, Motorvision TV
    400 Thunder Australian Drag Racing Series 2020
  • Do.. 09.02., 07:50, Motorvision TV
    NASCAR Cup Series 2022
  • Do.. 09.02., 09:30, Sky Discovery Channel
    Wird schon schiefgehen!
  • Do.. 09.02., 09:35, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Do.. 09.02., 10:05, Motorvision TV
    Classic
» zum TV-Programm
8