Werner Daemen: «Tom Sykes fährt mit BMW aufs Podium»

Von Ivo Schützbach
Superbike-WM

Zwei fünfte Plätze von Tom Sykes sind nach den ersten vier Events der Superbike-WM 2019 die besten Ergebnisse mit der neuen BMW S1000RR. Experte Werner Daemen glaubt, dass sich das schon bald ändert.

Das bisher beste Ergebnis für das neue, werksunterstützte BMW-Team fuhr Tom Sykes im ersten Rennen in Aragón von Startplatz 3 als Fünfter ein. Markus Reiterberger glänzte in Assen ebenfalls mit Startplatz 3 und zwei sechsten Rängen.

Für Imola (10.–12. Mai) oder Jerez am zweiten Juni-Wochenende bringt BMW eine Motorausbaustufe mit acht PS mehr. Dann sollten Reiti und Sykes in der Lage sein, Gegner aus dem Windschatten heraus zu überholen – bislang war das beinahe unmöglich.

«Zum ersten Mal seit Jahren lacht Sykes wieder und ist glücklich mit dem Motorrad», erzählte der ehemalige Rennfahrer Werner Daemen, seit vielen Jahren Teamchef und Manager von Markus Reiterberger. «Wenn der Speed des Motors passt, das Fahrwerk und sein Kopf, dann sehe ich ihn auf dem Podest – in Donington Park etwa.»

Den letzten Podestplatz für BMW eroberte am 20. Oktober 2013 Marco Melandri mit Rang 2 im ersten Rennen in Jerez. Den letzten Sieg holte sein damaliger Teamkollege Chaz Davies am 1. September 2013 auf dem Nürburgring.

Mehr über...

Weblinks

siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Corona-Katastrophe: Die Verunsicherung ist gross

Von Günther Wiesinger
Die Verunsicherung der Menschen in der Corona-Pandemie ist gross: Denn die Fachleute widersprechen sich, was die Bedrohung durch den Virus SARS-CoV-2 angeht – sogar bei der Nützlichkeit von Masken.
» weiterlesen
 

TV-Programm

Fr. 03.04., 21:45, Sky Sport 1
Formel 1: Großer Preis von Vietnam
Fr. 03.04., 21:45, Sky Sport HD
Formel 1: Großer Preis von Vietnam
Fr. 03.04., 22:00, Sport1
SPORT1 News Live
Fr. 03.04., 22:35, Spiegel TV Wissen
Auto Motor Party
Fr. 03.04., 22:35, Motorvision TV
New Zealand Jetsprint Championship
Fr. 03.04., 23:00, Sky Sport 2
Formel 1: Großer Preis von Mexiko
Fr. 03.04., 23:05, Motorvision TV
Formula Drift Championship
Fr. 03.04., 23:15, ORF Sport+
FIA Formel E: 5. Rennen - Marrakesch, Highlights
Fr. 03.04., 23:30, Sport1
SPORT1 News Live
Fr. 03.04., 23:45, Hamburg 1
car port
» zum TV-Programm
109