Offiziell: GRT Yamaha mit Caricasulo und Gerloff

Von Ivo Schützbach
Superbike-WM

Am 1. Oktober wurde bekannt, dass GRT Yamaha die Superbike-WM 2020 mit dem Italiener Federico Caricasulo und dem Texaner Garrett Gerloff bestreiten wird. Jetzt hat es das japanische Werk offiziell bestätigt.

Garrett Gerloff, Dritter der US-Meisterschaft in diesem Jahr, war am letzten September-Wochenende zu Besuch bei der Superbike-WM in Magny-Cours und schaute sich nach einem Job um. Bis Samstagabend deutet einiges darauf hin, dass er sich mit Ten Kate Yamaha einigen würde.

Als klar wurde, dass es zu keiner Zusammenarbeit kommt, schaltete sich Yamaha ein, weil sie Gerloff unbedingt in der Superbike-WM haben möchten. Seit dem tragischen Tod von Nicky Hayden am 22. Mai 2017 sahen wir keinen US-Amerikaner in SBK, den letzten WM-Titel eroberte Gerloffs Unterstützer Ben Spies 2009. Der Texaner wurde erster und einziger Weltmeister auf Yamaha in der seriennahen Weltmeisterschaft.

Der 24-jährige Gerloff beendete die US-Meisterschaft 2019 als Dritter hinter Yamaha-Teamkollege Cameron Beaubier und Toni Elias (Yoshimura Suzuki). Er gewann vier Rennen und stand in 20 Läufen mit der R1 15 Mal auf dem Podium.

Als Teamkollege bekommt der Texaner den 23-jährigen Federico Caricasulo, vor dem Finale in Katar am kommenden Sonntag Zweiter der Supersport-WM.

Die beiden diesjährigen GRT-Piloten Sandro Cortese und Marco Melandri müssen sich 2020 neuen Herausforderungen stellen. Während der Schwabe weiterhin mit Ten Kate Yamaha verhandelt, wird Melandri seine beeindruckende WM-Karriere nach Katar beenden.

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

SPEEDWEEK.com im neuen Look: Änderungen wurden nötig

Ivo Schützbach
Seit heute erscheint SPEEDWEEK.com in allen Ländern und auf allen Geräten in einem einheitlichen Design. Unser Ziel war, die Seite moderner zu gestalten und besonders für mobile Endgeräte attraktiver zu machen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mi. 28.10., 13:00, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Mi. 28.10., 13:30, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Mi. 28.10., 14:00, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Mi. 28.10., 14:30, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Mi. 28.10., 15:10, Motorvision TV
    Formula Drift Championship
  • Mi. 28.10., 15:35, Motorvision TV
    Monster Jam Championship Series
  • Mi. 28.10., 16:15, Hamburg 1
    car port
  • Mi. 28.10., 16:20, Motorvision TV
    Formula E Street Racers
  • Mi. 28.10., 16:50, Motorvision TV
    Racing Files
  • Mi. 28.10., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
» zum TV-Programm
7DE