Weltmeister Rea, Krummi, Gonzalez von der FIM geehrt

Von Kay Hettich
Superbike-WM

Am Sonntagabend fand in Monaco die alljährliche Ehrung der FIM-Weltmeister statt. Jonathan Rea (SBK), Randy Krummenacher (SSP) und Manuel Gonzalez (SSP300) erhielten ihre Auszeichnungen aus den Händen von Max Biaggi.

Nach zwei Jahren in Andorra wechselte der Motorrad-Weltverband FIM für die Ehrung seiner Weltmeister den Schauplatz und veranstalteten die alljährliche Zeremonie 2019 in Monaco. Die halbwegs vernünftigen Funktionäre würden sich statt dieses Pomps lieber mehr Unterstützung der Nachwuchsfahrer wünschen.

Die besten Fahrer, Teams und Hersteller wurden am Sonntagabend im prunkvollen Rahmengeehrt. Die Trophäen für die Weltmeister der drei Superbike-Serien wurde mit Max Biaggi von einer würdigen Person überreicht. Selbst sechsfacher Weltmeister (4x 250ccm, 2x SBK-WM) gratulierte der 48-Jährige Kawasaki-Star Jonathan Rea zu seinem nunmehr fünften Superbike-Titelgewinn.

Beim ersten WM-Titel seiner Karriere ließ es sich auch Randy Krummenacher nicht nehmen, seine FIM-Auszeichnung aus den Händen des Italieners persönlich in Emfang zu nehmen. Der Supersport-Weltmeister wird 2020 mit MV Agusta erneut in der 600er-Serie antreten.

Für den Gewinn der Supersport-WM 300 wurde der Spanier Manuel Gonzalez ausgezeichnet.


Weblinks

siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Ferrari und Sebastian Vettel: Vertrauen verloren

Mathias Brunner
​Es wird 2021 keine sechste gemeinsame Saison geben mit Ferrari und Sebastian Vettel: Auf den ersten Blick geht’s ums Geld. Aber der tiefergehende Grund dürfte sein – das gegenseitige Vertrauen ist weg.
» weiterlesen
 

TV-Programm

So. 31.05., 11:10, Motorvision TV
Red Bull Romaniacs 2019
So. 31.05., 11:40, Motorvision TV
ADAC MX Masters - Fürstlich Drehna, Deutschland
So. 31.05., 12:10, Motorvision TV
Deutsche Kart Meisterschaft - Kerpen
So. 31.05., 12:15, ORF Sport+
Schätze aus dem ORF-Archiv: Tennisklassiker BA Trophy Wien 2010 Melzer - Haider-Maurer
So. 31.05., 13:10, Motorvision TV
UIM F1 H2O World Powerboat Championship
So. 31.05., 14:15, Motorvision TV
Formula Drift Championship
So. 31.05., 14:20, Motorvision TV
Andros Trophy
So. 31.05., 14:35, SPORT1+
Motorsport - Monster Jam
So. 31.05., 16:05, Motorvision TV
Isle of Man Tourist Trophy 2018
So. 31.05., 16:55, Motorvision TV
GT World Challenge
» zum TV-Programm