Michel Fabrizio: «Ein guter Einstand»

Von Andreas Gemeinhardt
Superbike-WM
Michel Fabrizio

Michel Fabrizio

Trotz eines Sturzes im ersten Qualifying ist Michel Fabrizio (Suzuki Alstare) mit seinem Trainingsresultat in Phillip Island zufrieden.

Michel Fabrizio verlor im ersten Qualifying zum Superbike-WM-Lauf in Phillip Island eine halbe Sekunde auf den Trainingsschnellsten Carlos Checa und parkte seine Alstare-Suzuki auf dem provisorischen siebten Startplatz. Dabei musste der 26-jährige Römer kurz vor Schluss einen Sturz in Kauf nehmen, als ihm in Turn 2 das Vorderrad wegrutschte.

«Mit der siebtbesten Zeit bin ich mehr als zufrieden», hält der Suzuki-Pilot fest. «Wenn ich mir die engen Zeitabstände betrachte, bin ich sehr zuversichtlich für die Super Pole. Auf den zweiten Startplatz fehlen mir zurzeit nur drei Zehntelsekunden. Wir konnten ein sehr gutes Setup erarbeiten und können uns morgen auf das Feintuning konzentrieren.»

In Phillip Island tritt Fabrizio erstmals unter Rennbedingungen mit der Alstare-Suzuki-GSXR-1000 an. «Die Zusammenarbeit mit meinem neuen Team klappt hervorragend», meint der Italiener. «Wir haben einen guten Einstand abgeliefert. Ich selbst muss noch einige Tricks über das neue Motorrad lernen, dann werde ich mich weiter steigern können.»

Zum Sturz sagte Fabrizio: «In habe die Front verloren und hatte keine Gelegenheit mehr zu reagieren. Es ist ärgerlich und ich möchte mich bei meinen Mechanikern für die zusätzliche Arbeit entschuldigen. Glücklicherweise blieb ich bei dem Crash absolut unverletzt. Meine Lederkombi hat allerdings ein paar Schrammen abbekommen.»
 

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Romain Grosjean (Haas): Seine fünf Schutzengel

Mathias Brunner
​Es besteht kein Zweifel: Noch vor wenigen Jahren hätte Romain Grosjean bei einem Unfall wie am 29. November 2020 sein Leben verloren. Es waren vor allem fünf Faktoren, die ihn gerettet haben.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • So. 06.12., 00:00, Sky Sport 1
    Formel 1: Großer Preis von Sakhir
  • So. 06.12., 00:00, RTL
    2020! Menschen, Bilder, Emotionen
  • So. 06.12., 00:00, Sky Sport HD
    Formel 1: Großer Preis von Sakhir
  • So. 06.12., 00:15, Hamburg 1
    car port
  • So. 06.12., 01:55, Motorvision TV
    IMSA WeatherTech SportsCar Championship 2020
  • So. 06.12., 02:15, Sky Sport 1
    Formel 1: Großer Preis von Sakhir
  • So. 06.12., 02:15, Sky Sport HD
    Formel 1: Großer Preis von Sakhir
  • So. 06.12., 02:25, SPORT1+
    Motorsport - Porsche GT Magazin
  • So. 06.12., 02:30, SPORT1+
    Motorsport - Porsche GT Magazin
  • So. 06.12., 03:55, ORF 1
    Formel 1 Großer Preis von Sakhir 2020
» zum TV-Programm
6DE