Vermeulen glaubt an Donington

Von Jörg Reichert
Superbike-WM
Chris Vermeulen ist das Zuschauen leid

Chris Vermeulen ist das Zuschauen leid

Langzeitpatient Chris Vermeulen musste bei seinem Heimrennen in Phillip Island tatenlos zusehen. In Donington will er endlich sein Comeback feiern.

Vor über einem Jahr zog sich der Australier jene schwerwiegende Knieverletzung zu, die ihn bis heute zu schaffen macht. Er konnte den grössten Teil der Vorsaison-Tests nicht bestreiten und auch den Saisonauftakt in Phillip Island musste er schweren Herzen auslassen. Beim zweiten Rennen der Saison 2011 in Donington will Vermeulen aber unbedingt dabei sein. Bereits zwei Wochen vor dem ersten Training, ist der frühere MotoGP-Pilot nach Europa gereist, um sich vorzubereiten.

 
«Leider war mein Knie für Phillip Island noch nicht bereit», blickt der 28-Jährige auf sein Heimrennen zurück. «Aber ich weiss, dass es für Donington schon nahe der 100% sein wird und das macht mich sehr zuversichtlich. Wenn ich also wieder im Sattel meiner Kawasaki sitze, werde ich von der ersten Runde an konkurrenzfähig sein.»
 
Inwieweit seine Hoffnungen zutreffen werden, bleibt abzuwarten. Vermeulens letzter Renneinsatz war im Juli 2010. Die neue Kawasaki ZX10-R hat er nur bei ein paar vorsichtigen Einrollrunden beim Sepang-Test kennengelernt.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Hondas MotoGP-Auftritt verkommt zum Problemfall

Günther Wiesinger
Honda wartete sehnsüchtig auf die Rückkehr des sechsfachen MotoGP-Champions Marc Márquez, aber auch dessen Comeback brachte den größten Motorradhersteller der Welt bisher nicht auf die Siegerstraße zurück.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Do.. 17.06., 22:15, Sport1
    Motorsport - Porsche Carrera Cup Deutschland, Magazin
  • Do.. 17.06., 22:15, Motorvision TV
    Racing Files
  • Do.. 17.06., 23:10, Motorvision TV
    Classic Races
  • Do.. 17.06., 23:45, Hamburg 1
    car port
  • Fr.. 18.06., 00:05, Motorvision TV
    High Octane
  • Fr.. 18.06., 00:15, ORF Sport+
    Schätze aus dem ORF-Archiv
  • Fr.. 18.06., 00:30, Motorvision TV
    NASCAR Cup Series 2021
  • Fr.. 18.06., 00:45, Hamburg 1
    car port
  • Fr.. 18.06., 02:45, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Fr.. 18.06., 03:00, Eurosport 2
    Motorradsport: 24-Stunden-Rennen von Le Mans
» zum TV-Programm
3DE