Miller: Biaggi will 100% geben

Von Kay Hettich
Superbike-WM
Volle Konzentration bei Max Biaggi

Volle Konzentration bei Max Biaggi

2010 strich Max Biaggi im Miller Motorsport Park beide Laufsiege ein - weil die Ducati von Carlos Checa schlapp machte. In diesem Jahr muss der Weltmeister 100% geben, will er erneut vorne mitmischen.

Dank seiner zwei Siege in Land der unbegrenzten Möglichkeiten 2010 katapultierte sich der Aprilia-Star an die Spitze der WM-Tabelle und verteidigte diese Position erfolgreich bis zum letzten Saisonrennen. 2011 weht dem Römer aber ein eisigerer Wind entgegen: Bei Biaggi läuft es nicht wunschgemäss (Disqualifikation in Donington, Duchfahrstrafe in Monza). WM-Leader Carlos Checa (E/Ducati) leistete sich dagegen erwartungsgemäss bisher nur in Monza ein kleines Tief, führt aber dennoch noch um 27 Punkte vor Marco Melandri (I/Yamaha). Biaggi ist nur WM-Dritter!
 
Melandri ist es auch, der Biaggi weitere Kopfschmerzen bereitet. Der Yamaha-Pilot fährt bisher eine grandiose Rookie-Saison und droht «Mad Max» den Rang bei den italienischen Fans abzulaufen. Doch Biaggi will in Miller wieder ein Highlight setzen, auch wenn es schwer wird. «Das Streckenlayout ist sehr technisch. Auf einigen Abschnitten ist es sehr wichtig, den richtigen Kompromiss bei der Fahrwerks-Abstimmung zu finden», weiss Biaggi. «Deshalb müssen sofort die richtige Richtung einschlagen und ab dem Training hundertprozentig konzentriert sein.»

Mehr über...

siehe auch

weiterlesen

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton tobt: «Hört auf, Scheiss zu erfinden!»

Mathias Brunner
​Der Engländer Lewis Hamilton ist aufgebracht: Der Weltmeister nervt sich über Zeitungsberichte, wonach er von Mercedes ein Jahresgehalt von 40 Millionen Pfund fordere. Lewis: «Hört auf, Scheiss zu erfinden!»
» weiterlesen
 

TV-Programm

Sa. 15.08., 11:20, Sky Sport 1
Formel 1: Großer Preis von Spanien
Sa. 15.08., 11:20, Sky Sport HD
Formel 1: Großer Preis von Spanien
Sa. 15.08., 11:45, Sport1
Motorsport Live - ADAC TCR Germany
Sa. 15.08., 11:45, ORF Sport+
FIA Formel E: 11. Rennen, Highlights aus Berlin
Sa. 15.08., 11:50, ServusTV Österreich
KTM - Ride to Survive
Sa. 15.08., 11:50, ServusTV
KTM - Ride to Survive
Sa. 15.08., 11:55, SPORT1+
Motorsport Live - ADAC GT4 Germany
Sa. 15.08., 11:55, Sky Sport 1
Formel 1: Großer Preis von Spanien
Sa. 15.08., 11:55, Sky Sport HD
Formel 1: Großer Preis von Spanien
Sa. 15.08., 12:00, Eurosport 2
Formel E: FIA-Meisterschaft
» zum TV-Programm
18