Portimao-Test: Wieder Haslam!

Von Kay Hettich
Superbike-WM
Leon Haslam gibt in Portimao den Takt vor

Leon Haslam gibt in Portimao den Takt vor

Aufwärtstrend oder nur eine Momentaufnahme? Auch den zweiten Tag beim Portimao-Test setzte BMW-Pilot Leon Haslam die Bestmarke vor.

Der Brite kann sich zum Ende des Jahres über eine gute Form freuen. Von sich selbst und offensichtlich auch von seiner BMW S1000RR, Jahrgang 2012! Haslam fuhr auf der portugiesischen Berg- und Talbahn auch am Dienstag die schnellste Rundenzeit. Der 28-Jährige brauchte für 4592 Meter 1.43,2 min - gut 0,8 sec schneller als seine beste Rennrunde beim Saisonfinale!

Mit der zweitschnellsten Zeiten glänzte Aprilia-Neuzugang Eugene Laverty - der Ire fabrizierte aber auch zwei Stürze, davon einer der etwas heftigeren Art. Nur unwesentlich langsamer, dafür sturzfrei, waren Ayrton Badovini (I/BMW) und Aprilia-Star Max Biaggi (I) unterwegs.

Andere Piloten verzichteten dagegen auf schnellen Rundenzeiten, darunter die BMW-Piloten Marco Melandri und Michel Fabrizio sowie Leon Camier (Suzuki), die sich mit ihren neuen Arbeitsgeräten anfreunden. Hopkins-Ersatz Alistair Seeley hinkt erwartungsgemäss deutlich hinterher.

Am Mittwoch findet der letzte der drei Testtage statt.

Inoffizielle Zeiten, Tag 2:
 
1. Leon Haslam (BMW) 1.43,2 min
2. Eugene Laverty (Aprilia) 1.43,3
3. Ayrton Badovini (BMW) 1.43,4
4. Max Biaggi (Aprilia) 1.43,6
5. Chaz Davies (Aprilia) 1.44,2
6. Marco Melandri (BMW) 1.44,3
7. Leon Camier (Suzuki) 1.44,7
8. Michel Fabrizio (BMW) 1.44,9
9. Alistair Seeley (Suzuki) 1.46,1

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Der tiefe Fall von Ferrari: Gründe für die Flaute

Mathias Brunner
​Das schmerzt jeden Ferrari-Fan in der Seele: Ferrari-Teamchef Mattia Binotto hat als Saisonziel 2021 den dritten Schlussrang genannt. In Tat und Wahrheit müssen die Italiener froh sein, wenn sie den erreichen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mi. 20.01., 17:45, Motorvision TV
    Formula E - Specials
  • Mi. 20.01., 18:40, Motorvision TV
    Spotted
  • Mi. 20.01., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Mi. 20.01., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Mi. 20.01., 20:15, ServusTV Österreich
    STREIF - One Hell of a Ride
  • Mi. 20.01., 21:45, hr-fernsehen
    Was wurde aus...?
  • Mi. 20.01., 23:25, Sky Sport 2
    Formel 2
  • Do. 21.01., 01:20, Motorvision TV
    NASCAR University
  • Do. 21.01., 01:45, Hamburg 1
    car port
  • Do. 21.01., 02:00, Sky Sport HD
    Formel 2
» zum TV-Programm
6AT