Effenbert Ducati mit Geldsorgen

Von Ivo Schützbach
Ohne Mechaniker kann Guintoli nicht fahren

Ohne Mechaniker kann Guintoli nicht fahren

Sylvain Guintoli wird dem Rennen in Brünn fernbleiben. Offiziell, weil seine Mechaniker-Crew nicht angereist ist. Doch es steckt mehr dahinter.

Das Team teilte mit, dass nach einem «Missverständnis zwischen einigen Mechanikern und dem Team» Sylvain Guintoli in Tschechien nicht starten könne, weil die Mechaniker zu Hause geblieben sind. «Ein bittere Überraschung», schreibt Effenbert Ducati weiter.

Seit Wochen ist im Team zu hören, dass Sylvain Guintoli und Jakub Smrz sowie einige Mechaniker nicht wie vereinbart bezahlt werden. Sie sollen seit Monza Anfang Mai kein Geld mehr erhalten haben.

Teameigentümer Mario Bertuccio räumte bereits ein, dass die Geschäfte seiner Firma nicht gut gehen und er am Rennteam, das er als reine Marketingmassnahme sieht, als Erstes sparen werde.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Kontroverses WM-Finale 2021: FIA in der Zwickmühle

Mathias Brunner
Mohammed Ben Sulayem, Präsident des Autosport-Weltverbands FIA, hat eine Untersuchung des kontroversen WM-Finales 2021 in Abu Dhabi eingeleitet. Aber die FIA steckt in der Zwickmühle.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Sa.. 22.01., 12:35, Motorvision TV
    FIM World Motocross Championship 2021
  • Sa.. 22.01., 13:05, Motorvision TV
    FIM Trial World Championship 2021
  • Sa.. 22.01., 13:35, Motorvision TV
    FIM Enduro World Championship 2021
  • Sa.. 22.01., 14:05, Motorvision TV
    King of the Roads 2021
  • Sa.. 22.01., 14:45, Hamburg 1
    car port
  • Sa.. 22.01., 15:25, Motorvision TV
    400 Thunder Australian Drag Racing Series 2020
  • Sa.. 22.01., 16:20, Motorvision TV
    Icelandic Formula Offroad 2021
  • Sa.. 22.01., 16:50, Motorvision TV
    French Drift Championship 2021
  • Sa.. 22.01., 17:15, hr-fernsehen
    Was wurde aus ...?
  • Sa.. 22.01., 17:15, Motorvision TV
    E-Andros Trophy 2021
» zum TV-Programm
7DE